Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 21. Oktober 2019

Scroll to top

Top

Zweite und Ü35 spielen gegen Aufsteiger

24.09.2019

Zweite und Ü35 spielen gegen Aufsteiger

Am Wochenende treffen die zweite Mannschaft und die Ü35 jeweils auf Aufsteiger, dabei erwischte der Gegner der Zweiten aber einen besseren Saisonstart. Die Ü35 empfängt am Samstag (08:45 Uhr) den SV Dresden-Neustadt. Die Zweite ist am Sonntag (13 Uhr) zu Gast beim FC Dresden.

Sonntag 13:00 Uhr: Zweite beim FC Dresden

Der FC Dresden wurde im Jahr 2013 gegründet und schaffte im Sommer nach 3 Jahren in der Stadtliga B den Aufstieg in die Stadtliga A. In dieser steht die Mannschaft, die seit dem Sommer von Ex-DSCer Nikica Maglica trainiert wird, nach vier Spieltagen auf dem 4. Platz. In der Stadtliga B holte der FC mit 64 Punkten souverän den Meistertitel und stellte bei 80:19 Toren die mit Abstand beste Abwehr der Liga. Bester Torschütze war Toni Sanbar mit 17 Treffern.

In diese Saison startete der Aufsteiger mit einer Pokalniederlage beim Ligakonkurrenten SV Eintracht Dobritz. Nach Verlängerung setzte sich der Absteiger aus der Stadtoberliga knapp mit 3:2 durch. In der Liga wurde Mitaufsteiger Motor Trachenberge klar mit 6:0 besiegt. Es folgte ein 2:2 bei Wacker 90 Leuben und ein 4:1 Sieg über die SG Dölzschen. Am letzten Wochenende gab es beim 1:4 bei Reichenberg-Boxdorf nun die erste Niederlage.

Der FC spielt auf dem Kunstrasenplatz der Sportfreunde 01 Dresden-Nord an der Meschwitzstraße im Dresdner Norden.

 

Samstag 8:45 Uhr: Ü35 gegen SV Dresden-Neustadt

Als Tabellenzweiter der 3. Stadtklasse schaffte der SV Dresden-Neustadt in der vergangenen Saison sechs Punkte hinter dem DSC den Aufstieg in die 2. Stadtklasse. In der höheren Liga bestritten die Neustädter bisher 3 Spiele, konnten dabei aber noch keinen Sieg bejubeln.

Die beiden Auswärtsspiele bei der SG Meißen-West/Garsebach und der FSG Wacker 90 Leuben gingen mit 3:8 und 0:3 klar verloren. Im Heimspiel gegen den TSV Wachau wurde beim 4:4 der bislang einzige Punkt geholt. Das Spiel gegen den FV Dresden Süd-West wurde abgesagt.

Fehlen wird beim DSC Spielertrainer Jens-Uwe Joneleit, der im letzten Spiel die gelb-rote Karte gesehen hatte.

Lade...
Kontakt