Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 19. November 2018

Scroll to top

Top

Daniel Pfitzner geht nach Graz

22.10.2018

Daniel Pfitzner geht nach Graz

Nach Maximilian Schulze muss der DSC einen weiteren wichtigen Spieler verabschieden. Daniel Pfitzner geht für die nächsten zwei Jahre zum Studium nach Graz und steht den 98ern damit nicht mehr zur Verfügung.

Im Juli 2015 kam der heute 31-Jährige gemeinsam mit Marco Britschka vom FV Dresden 06 Laubegast zum DSC. Am 2. August bestritt der Mittelfeldspieler, der als Stürmer anfing, im Landespokal gegen Görlitz (1:2 n.V.) sein erstes von 65 Pflichtspielen. Bei der 2:6 Heimniederlage gegen Bad Muskau folgte der erste Ligaeinsatz und das erste Tor für den Sportclub. Insgesamt bestritt Pfitzner 4.803 Spielminuten für den DSC in der Landesklasse Ost und der Stadtoberliga und erzielte dabei 14 Tore.

Wir wünschen Daniel Pfitzner alles Gute bei seinem Studium und hoffen natürlich auch auf eine Rückkehr nach Dresden und zum DSC!

Daniel Pfitzner im Interview nach seinem (vorerst) letzten DSC-Spiel
Lade...
Kontakt