Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 21. Juli 2019

Scroll to top

Top

Schwere Pokalaufgabe am Donnerstag

16.04.2019

Schwere Pokalaufgabe am Donnerstag

Am Donnerstag kommt es für den DSC im Halbfinale des Stadtpokals zu einer schweren Aufgabe. Zu Gast sind die Schwarz-Roten um 19 Uhr beim FV Blau-Weiß Zschachwitz. Die Zschachwitzer, derzeit auf dem 2. Tabellenplatz der Stadtoberliga, konnten in zwei Partien diese Saison nicht bezwungen werden.

Mit 12 Siegen haben die Blau-Weißen die zweitmeisten Siege der Liga, haben aber auch schon 7 Spiele verloren. Ein Spiel endete Unentschieden. 80 Tore sind die beste Offensive der Liga. Steffen Voigt mit 30 und Tom Winter mit 20 Treffern führen mit großem Abstand die Torschützenliste der Liga an. 9 der 10 Heimspiele wurden gewonnen und damit führt der FV die Heimtabelle mit Abstand an. Einzig die Partie gegen den TSV Cossebaude (1:2) wurde zu Hause verloren.

Im Jahr 2019 wurden 5 Spiele (28:7 Tore) gewonnen. Beim SV Helios gab es eine 0:4 Niederlage, am letzten Wochenende ging das Spiel beim Tabellendritten VfB Hellerau-Klotzsche mit 2:4 verloren. Der Weg ins Stadtpokal-Halbfinale startete für die Zschachwitzer mit einem 4:2 Sieg beim TSV Reichenberg-Boxdorf (Stadtliga B). Anschließend wurden die Ligakonkurrenten Post SV Dresden (4:1 n.V.) und Gebergrund Goppeln (3:2) geschlagen. Der DSC setzte sich gegen die SG Weißig (2:1 n.V.), die SpVgg Löbtau (3:1) und die SG Dölzschen (2:1) durch.

In der Stadtoberliga trafen beide Teams in dieser Saison zweimal aufeinander. Das Hinspiel endete 2:2 Unentschieden, wobei alle vier Tore in den ersten 20 Minuten fielen.  Die Führung der Zschachwitzer durch Voigt egalisierte Julius Wetzel und konnte den DSC seinerseits per Foulelfmeter in Führung bringen. Ebenfalls per Strafstoß gelang Voigt der Endstand. Im Rückspiel setzten sich die Blau-Weißen verdient mit 2:1 durch. Erik Wutschke hatte die 98er in Führung gebracht, doch Martin Zumpe konnte zwei Minuten später ausgleichen. In der 48. Minute erzielte Voigt den Siegtreffer.

Lade...
Kontakt