Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 19. Juli 2019

Scroll to top

Top

Nachwuchs: D1-Jugend siegt gegen Tabellennachbar

15.04.2019

Nachwuchs: D1-Jugend siegt gegen Tabellennachbar

Die Ergebnisse im Nachwuchs des Dresdner SC waren am letzten Wochenende zweigeteilt. Während von der C-Jugend bis zur D3-Jugend alle Spiele gewonnen wurden konnte im E-und F-Jugendbereich in acht Spielen ein Unentschieden erzielt werden. Den höchsten Saisonsieg konnte die C-Jugend einfahren. Das Heimspiel gegen den Hoyerswerdaer FC wurde klar mit 8:0 gewonnen. Wichtige Punkte im Abstiegskampf fuhr die D1-Jugend ein. Im Duell gegen den Tabellennachbar Hainsberger SV siegte man mit 4:1. Ebenfalls die volle Punktzahl holte die D2-Jugend (3:0 beim SV Loschwitz) sowie die D3-Jugend (5:1 Heimsieg gegen den 1.FFC Fortuna Dresden). Die G-Jugend nahm am Samstag an der Funino-Spielrunde beim Post SV Dresden teil, bei der das Spielen und Toreschießen im Vordergrund stand. Insgesamt 123 Tore erzielten die 8 Mannschaften bei diesem Funino-Turnier.

 

Die Ergebnisse im Überblick:

C-Jugend: DSC – Hoyerswerdaer FC  8:0

D1-Jugend: DSC – Hainsberger SV  4:1 (mit Spielbericht)

D2-Jugend: SV Loschwitz – DSC  0:3

D3-Jugend: DSC – 1.FFC Fortuna Dresden  5:1 (mit Spielbericht)

E1-Jugend: DSC – SC Borea Dresden  0:1

E2-Jugend: DSC – Sportfreunde 01 Dresden-Nord  0:1

E3-Jugend: DSC – FV Dresden 06 Laubegast II  0:0

E4-Jugend: DSC – Dresdner SSV  0:1

F1-Jugend: SC Borea Dresden – DSC  1:0

F2-Jugend: Post SV Dresden – DSC  1:0

F3-Jugend: SpVgg Dresden-Löbtau – DSC  1:0

F4-Jugend: SG Gebergrund Goppeln II – DSC  1:0

G-Jugend: Teilnahme am Funino-Turnier beim Post SV Dresden (ohne Wertung)

E- und F-Jugend: Tendenzwertung

Bericht D1-Jugend: Dresdner SC – Hainsberger SV  4:1 (1:1)

Nach zwei Spielen ohne Punktgewinn gelingt der U13 des Dresdner SC im Abstiegsduell ein wichtiger Dreier gegen den Hainsberger SV. In der Startaufstellung wurden einige Veränderungen vorgenommen und bereits in der ersten Spielminute spielt Aaron Grunert den Ball klug in die Gasse und Armin Sacirovski erzielt früh die Führung. Danach sind die DSC-Jungs drückend überlegen und verpassen es weitere Tore zu erzielen. Gänzlich Fehlerfrei ist das Spiel der Rot/Schwarzen aber nicht und eine Kette von Fehlern bringt den Hainsbergern die einzige Torgelegenheit im ersten Spielabschnitt und auch gleich den Ausgleich. Nach der Pause ist es der aus der U12 in die Mannschaft aufgerückte Andreas Schönberger der die Vorlage zum Torerfolg gibt, welche erneut Sacirovski nutzen kann. Die Gäste aus Freital versuchen nun etwas besser ins Spiel zu kommen und man sieht ein abwechslungsreicheres Partie als im ersten Abschnitt. Nach einer dreiviertel Stunde aber verlängert Dominik Klingohr einen Eckball zum freistehenden Armin Sacirovski, der damit seinen dritten Treffer im Spiel erzielt. Die Gäste kommen nun nicht mehr ins Spiel zurück. Die DSC-Jungs haben zumeist den Ball, noch einige gute Torchancen, von denen Emil Lehmann schließlich sechs Minuten vor dem Ende nach Vorarbeit von Gero Löschner das Endresultat herstellt.

Bericht D3-Jugend: Dresdner SC – 1.FFC Fortuna Dresden  5:1 (4:0)

Die D3-Jugend des Dresdner SC kann sein Heimspiel gegen den 1.FFC Fortuna Dresden klar mit 5:1 gewinnen. Von Beginn an bestimmen die Schwarz-Mohnroten das Spielgeschehen und erzielen in der sechsten Minuten die frühe Führung. Nach einem Abschlag von Torhüter Lukas Walter ist Nikita Schemmel allein vor dem Tor und vollendet sicher zum 1:0. Nur 60 Sekunden später kann Nikita Schemmel den zweiten Treffer des Tages erzielen. Die DSC´ler lassen nicht locker und können durch Kapitän Levin Waskow per Freistoß (12.min) und erneut Nikita Schemmel mit feiner Einzelaktion (16.min) auf 4:0 erhöhen. Kurz vor der Halbzeit kommen die Mädels des 1.FFC Fortuna Dresden durch zwei Pfostentreffer das erst Mal gefährlich vor das DSC-Tor.

In der zweiten Halbzeit können die DSC´ler dann nicht mehr solch einen Druck auf das gegnerische Tor aufbauen wie noch in der ersten Halbzeit. So kommt Fortuna Dresden per Fernschuss in der 40. Spielminute zu ihren Ehrentreffer. Sieben Minute vor dem Ende der Partie kann Ricardo Lohse den 5:1 Endstand herstellen. Durch diesen verdienten Sieg übernimmt die D3-Jugend die Tabellenführung in dieser Abstiegsrunde. Das nächste Punktspiel steht für die Jungs um Trainer Moritz Eichenkamp erst in vier Wochen an. Am 11.05.2019 empfängt man im heimischen Ostragehege die dritte Mannschaft des Racket- und Ballsportverein Dresden.

 

 

Lade...
Kontakt