Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 19. Juli 2019

Scroll to top

Top

Zweite mit viertem Sieg in Folge

14.04.2019

Zweite mit viertem Sieg in Folge

Es sah eigentlich schon zappenduster aus bei der DSC-Reserve. Doch nach drei Siegen in Folge hatte der Sportclub seine Ausgangslage deutlich verbessert. Und der Heimsieg über Wacker Leuben bedeutet nicht nur Sieg 4 in Folge, sondern eine noch bessere Tabellensituation.

Auf dem heimischen Rasenplatz 11 beginnt die DSC-Zweite bei leichtem Nieselregen stürmisch. Bereits nach wenigen Minuten hat Adib Al Akied die Führung auf dem Fuß, vergibt aber zunächst die Chance. Doch das Tor für den Sportclub fällt nur wenig später nach neun Minuten. Jonathan Berg nutzt einen Pass in die Nahtstelle und trifft allein vorm Wacker-Hüter mit dem Außenrist. Nach guten zwanzig Minuten wird dann Al Akied im Strafraum gefoult. Egbert Exner nutzt diesen, um die Führung auf 2:0 auszubauen. Der DSC bestimmt bis dahin die Partie und wird erst nach einer guten halben Stunde etwas nachlässiger. Durch einen Konter nach einem DSC-Eckball kommen die Gäste aus Leuben zu ihrer besten Chance. DSC-Goalie Richard Koch kann den ball aber gerade noch zur Ecke parieren.

Nach der Pause macht Wacker noch einmal Druck. Die Friedrichstädter halten diesem aber Stand und sorgen mit eigenen schnell vorgetragenen Angriffen oder langen Bällen immer wieder für Gefahr für das Tor von Wacker. Es fällt aber nur noch ein Tor. Al Akied trifft nach 71 Spielminuten zum 3:0. Die letzten Spielminuten gehen dann recht ruhig über die Bühne, das Ergebnis steht fest.

Der DSc rückt mit dem Dreier auf vier Punkte von der Abstiegszone weg, da der Vorletzte aus Radebeul am Samstag nicht zum eigenen Spiel angetreten ist und dies absagen ließ. Durch die Siege der direkten Konkurrenz vorm DSC bleibt es aber bei drei Punkten Rückstand auf Tabellenplatz 11, den aktuell Süd-West II innehat. Nach einem freien Oster-Wochenende geht’s dann in zwei Wochen weiter. Der DSC gastiert dann zum Auswärtsspiel bei TU Dresden im heimischen Ostragehege.

Tore: 1:0 Berg (9. Min), 2:0 Exner (FE/ 21. Min), 3:0 Al Akied (71. Min)

Lade...
Kontakt