Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 20. November 2019

Scroll to top

Top

Zweite mit knapper Testspielniederlage

23.10.2019

Zweite mit knapper Testspielniederlage

Das Testspiel beim Stadtoberliga-Aufsteiger SG Einheit Dresden-Mitte hat die zweite Mannschaft mit 3:4 verloren. Nach ganz schwacher erster Halbzeit führten die Gastgeber verdient mit 3:0, doch die Zweite kämpfte sich in Halbzeit 2 zurück. Pascal Hänisch, Waliyi Abduletif und Ismail Cisse trafen für die 98er.

Mit Pascal Hänisch ist ein Spieler aus dem Anschlusskader der 1. Mannschaft erstmals bei der Zweiten dabei. Gegen die in der Stadtoberliga noch sieglose SG Einheit Mitte erwischt der DSC eine ganz schwache erste Halbzeit und kommt nie wirklich ins Spiel. Bereits nach 3 Minuten trifft Lorenzo Bobe nur die Querlatte. Kurz darauf setzt sich Hendrik Schöne nach einem Ballverlust der Schwarz-Roten durch und trifft zum 1:0. Nach 13 Minuten kommt Waliyi Abdueltif nach einem Einwurf zum Abschluss, Torwart Roman Seidel klärt den Ball zur Ecke. Ein Schussversuch von Pascal Hänisch wird abgeblockt. In der 21. Minute zieht Markus Weser aus 27 Metern einfach ab und der Ball senkt sich zum 2:0 ins lange Eck. Kurz darauf verpasst Markus Wicher einen von Bobe in die Gasse gespielten Pass. Schöne ist frei durch und verwandelt zum 3:0. Einen Freistoß von Jonathan Berg faustet Seidel aus der Gefahrenzone. Auf der anderen Seite kann Richard Koch im DSC-Tor einen Versuch von Sebastian Schulze aus Nahdistanz klären. Mit der verdienten 3:0 Führung der Hausherren geht es in die kurze Pause.

Fünf Minuten nach Beginn der zweiten Halbzeit setzt Hänisch bei einem zu weit vorgelegten Ball schön nach und wird von Mitte-Toorwart Seidel angeschossen. Im Nachsetzen trifft der Mittelfeldspieler zum 3:1. Einheit Mitte findet nicht zurück zu seinem Spiel und der DSC wird stärker. Einen Schuss von Berg aus der Drehung kann Seidel zur Ecke klären. Der Versuch von Benjamin Buschmann geht über das Tor. Nach einem Fehlpass in der Abwehr der Gastgeber ist Abduletif zur Stelle und verwandelt zum 3:2-Anschluss. Einen Freistoß von Buschmann kann Seidel klären. Auch einen Freistoß von Cisse kann Seidel im Gewühl aus der Gefahrenzone klären und die Gastgeber können kontern. Doch Julian Schilling im DSC-Tor kann vor einem durchgelaufenen Spieler klären. In der 67. Minute bekommt Einheit Mitte in 22 Metern Entfernung einen Freistoß zugesprochen. Der Ball von Schulze wird von der Mauer leicht abgefälscht und geht zum 4:2 ins kurze Eck. Zwei weitere Chancen der Gastgeber finden nicht den Weg ins Tor. Einen Schuss von Buschmann kann Seidel parieren. Kurz darauf spielt der eingewechselte Stefan Haase den Ball lang auf Abduletif. Dieser legt ab auf Cisse, der sich schön durchsetzt und zum 4:3 ins kurze Eck trifft. Im Anschluss passiert auf beiden Seiten nichts gefährliches mehr und der Stadtoberligist “feiert” einen knappen Sieg.

SG Einheit Mitte: Seidel – Meinhardt, Ringel (46. Kupferschmied), Pätzig, Woytkowiak (29. Dachselt) – Ficker, Weser, Schöne, Schulze – Walther (46. Kensy), Bobe
Dresdner SC II: Koch (46. Schilling) – Amro (38. Buschmann), Hesse, Halbauer, Wicher – Cisse, Berg, Burg (67. Haase), Hänisch, Alhamdani (38. Melkowski) – Abduletif
Tore: 1:0 Ficker (6.Min), 2:0 Weser (21. Min), 3:0 Schöne (32. Min), 3:1 Hänisch (50. Min), 3:2 Abduletif (52. Min), 4:2 Schulze (67. Min), 4:3 Cisse (78. Min)
Zuschauer: 45

Lade...
Kontakt