Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 17. Dezember 2018

Scroll to top

Top

Zweite holt ersten Punkt

07.10.2018

Zweite holt ersten Punkt

Bei der 2. Vertretung des SV Helios 24 Dresden konnte die zweite Mannschaft den ersten Punkt der Saison holen, verschenkte aber auch zwei Punkte. Die Führung der Gastgeber egalisierte Egbert Exner vor der Pause, Waliyi Abduletif brachte die Schwarz-Roten sogar in Führung. Doch Helios gelang noch der Ausgleich.

In einer ausgeglichenen ersten Halbzeit verbuchen beide Mannschaften nur wenige zwingende Chancen. Die erste Möglichkeit haben die Gastgeber, als Frederick Böhme nach einem Pass in die Mitte aus 20 Metern freistehend abzieht. Richard Koch im DSC-Tor kann den Schuss jedoch parieren. Nach einem Freistoß von Marcel Courtois De Hurbal kommt Johannes Mehlhorn am langen Pfosten zum Kopfball, der Versuch geht jedoch neben das Tor. Erst nach 28 Minuten muss der Torhüter des SV Helios das erste Mal richtig eingreifen. Nach einem Doppelpass von Nick Nowack und Waliyi Abduletif ist Letzterer frei durch, legt sich aber den Ball zu weit vor und Christoph Bindbeutel kann gerade noch klären. Kurz darauf wird eine Flanke der Heliten von der linken Seite am langen Pfosten in die Mitte geklärt. Dort steht Courtois De Hurbal frei und schlenzt den Ball zum 1:0 ins lange Eck. Drei Minuten vor dem Ende der ersten Halbzeit kommt ein Einwurf von Abdullah Alhamdani zu Abduletif, dessen Schuss in die Mitte geklärt wird. Aus 18 Metern schießt Egbert Exner aufs Tor und der Ball wird unhaltbar zum 1:1 abgefälscht. Mit diesem Ergebnis geht es auch in die Halbzeitpause.

In den zweiten 45 Minuten gibt es für die Zuschauer einige gefährliche Aktionen mehr zu sehen. Den Anfang macht der DSC, den Schuss von Exner nach Vorlage von Abduletif kann Bindbeutel jedoch halten. Auf der anderen Seite klärt Koch einen langen Ball außerhalb des Strafraums mit dem Kopf, der Nachschuss von Courtois De Hurbal geht am Tor vorbei. Im Gegenzug erobert sich Daniel Forgber den Ball und schließt aus spitzem Winkel ab, der Ball geht jedoch an den Pfosten. Sekunden später passt Exner den Ball durch die Nahtstellle der SVH-Abwehr in die Spitze, wo Abduletif an Bindbeutel vorbeigeht und aus spitzem Winkel zum 1:2 trifft. Während für den SV Helios Böhme einen Schuss knapp am Tor vorbei setzt, wird ein Schuss von Forgber von Bindbeutel ins Aus geklärt. Die fällige Ecke gibt es jedoch nicht.

Eine Minute später passt Forgber den Ball auf den eingewechselten Jannik Bickendorf, dessen Querpass setzt Abduletif jedoch neben das Tor. Kurz danach fliegt ein Schuss von Marco Gaudl knapp über das Tor des DSC und auch ein Freistoß von Courtois De Hurbal ist zu hoch. Einen Schuss von Lars Köhler von der linken Seite kann Koch im Nachfassen parieren. Auf der Gegenseite spielt Nowack den durchgelaufenen Abduletif schön frei, der aus spitzem Winkel jedoch das Abspiel verpasst und Bindbeutel den Schuss parieren kann. In der 79. Spielminute bekommen die Hausherren 20 Meter vor dem Tor einen Freistoß zugesprochen. Diesen verwandelt Courtois De Hurbal zum 2:2 ins linke Eck. Koch und Exner hatten den Ball verpasst. Einen Schuss von Alhamdani kann Bindbeutel nur abklatschen lassen, der Nachschuss von Abduletif wird geblockt. Die letzten Minuten des Spiels kämpfen beide Teams um den Punkt bzw. einen etwaigen Sieg, aber es passiert nichts Zählbares mehr – das Spiel endet mit einem 2:2.

Nun sind zwei Wochenenden frei, ehe die Zweite am 28.10. bei Wacker Leuben antritt.

SV Helios Dresden II: Bindbeutel – Rinke, Hempel, Kimmling, Gaudl – Kollasch, Köhler, Cottin, Böhme – Courtois De Hurbal (85. Pucks), Mehlhorn (70. Kierey)
Dresdner SC II: Koch – Kotzauer (65. Neubauer), Kluge, Halbauer, Wicher – Schuster (56. Bickendorf), Exner, Forgber, Alhamdani (81. Melkowski) – Abduletif, Nowack
Tore: 1:0 Courtois De Hurbal (34. Min), 1:1 Exner (42. Min), 1:2 Abduletif (51. Min), 2:2 Courtois De Hurbal (79. Min)
Zuschauer: 40

Galerie
Lade...
Kontakt