Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 26. September 2017

Scroll to top

Top

Zweite enttäuscht bei Süd-West

08.05.2017

Zweite enttäuscht bei Süd-West

Die 2. Mannschaft bot am frühen Sonntagmorgen eine enttäuschende Leistung bei der Reserve des FV Dresden Süd-West und verlor folgerichtig und völlig verdient mit 3:0 (0:0).

Die DSC-Zweite hat dabei große Mühe, ins Spiel zu finden und spielt zunächst völlig unsortiert. Die Gastgeber erarbeiten sich diverse Chancen, welche jedoch liegengelassen oder vom DSC-Keeper Richard Koch pariert werden. Mit der Zeit findet sich der Sportclub zwar etwas, kann aber offensiv kaum für eigene Aktionen sorgen. Die Gastgeber dezimieren sich nach 36 Minuten selbst und spielen nach einer gelb-roten Karte wegen wiederholtem Foulspiel nur noch zu Zehnt weiter.

Doch auch dies ändert nach der Pause nur kurz etwas an der Spielrichtung. Die ersten Minuten ist der DSC endlich mal spielbestimmend und hat eine große Chance zur Führung. Doch in der Folge ist es wiederum hauptsächlich Süd-West, die am Drücker sind. Nach einer Stunde erzielt Matthias Kunze die Führung für die Heimelf. Nach 72 Minuten sowie 86 Minuten ist es wiederum Kunze, der mit einem Hattrick den Sieg und Endstand perfekt macht.

Der DSC verbleibt zwar weiter auf Tabellenplatz 7, muss sich nach fünf sieglosen Spielen aber nun gewaltig straffen, um diese Negativserie zu stoppen. Der Klassenerhalt ist für den Aufsteiger seit dem Wochenende zwar nun auch rechnerisch perfekt, dies ist aber das einzige Positive, was es vom Sonntagsauftritt zu berichten gibt. Am kommenden Sonntag um 10:30 Uhr erwartet die Zweite den SSV Turbine Dresen im Ostragehege und auch hier hat man noch eine Rechnung aus dem Hinspiel offen.

Dresdner SC: Koch – Nielsen, Reisch, Wicher – Mauersberger, Breuninger, Rostock-Hirche, Exner, Neubauer (68. Kotzauer) – Al Akied (80. Wege), Berthold
Tore: 1:0 Kunze (59. Min), 2:0 Kunze (72. Min), 3:0 Kunze (86. Min)

Lade...