Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 15. Juni 2024

Scroll to top

Top

Zweite besiegt Wacker Leuben mit 1:0

25.11.2012

Nach drei Niederlagen in Folge hat die zweite Mannschaft des DSC das Heimspiel gegen Wacker Leuben mit 1:0 (0:0) gewonnen. In der 68. Minute gelingt Frank Rittner der entscheidende Treffer. Zuvor hatte die Zweite vor allem in der zweiten Halbzeit die besseren Möglichkeiten.

Der Zweiten standen erneut 17 Spieler zur Verfügung, darunter auch Felix Gottschalk, der wie gewohnt im Tor stand.
In einem ausgeglichenen Spiel haben die Gäste von Wacker Leuben am Anfang die besseren Möglichkeiten, doch Felix Gottschalk ist mehrmals auf dem Posten. In der 27. Minute bringt Frank Rittner einen Eckball in die Mitte, wo der Ball zu Markus Reisch verlängert wird, der freistehend jedoch den Torhüter der Leubener anschießt. Nur kurz danach köpft Mike Barthel eine Ecke von Egbert Exner in Richtung Tor, Reisch spielt den Ball quer, doch die Direktabnahme von Albrecht Mauersberger geht am Tor vorbei. Kurz vor der Halbzeitpause trifft Robert Kwiatkowski mit einem Freistoß von der linken Seite nur die Querlatte. So geht es mit dem torlosen Unentschieden in die Pause.

In den zweiten 45 Minuten ist der DSC leicht spielbestimmend, während die Leubener vor allem durch einige Foulspiele auffallen. In der 53. Minute zirkelt Frank Rittner einen Freistoß aus 18 Metern aufs Tor, doch Wacker-Torwart Marco Wolf faustet den Ball weg. Nach einem Querpass von Markus Reisch, der sich zuvor schön durchgesetzt hatte, trifft Rittner aus dem Lauf nur die Querlatte. Kurz darauf flankt Mike Barthel den Ball in die Spitze, wo Rittner aus 15 Metern zum 1:0 ins lange Eck trifft. In der 83. Minute geht ein Schuss von Barthel genau auf Wacker-Torwart Wolf, der den Ball jedoch nicht festhalten kann. Im Nachsetzen setzt sich Barthel erneut durch und schließt aus 16 Metern ab, doch Wolf lenkt den Ball an die Latte. Bei einem Fernschuss von Rittner hat der Wacker-Torhüter Probleme und lenkt sich den Ball selbst an die Latte, von wo der Ball wieder ins Feld fällt. Bis zum Ende verteidigt der DSC die knappe Führung und gewinnt das Spiel am Ende verdient.
Zum Abschluss der Hinrunde rangiert die Zweite mit 14 Punkten auf dem elften Tabellenplatz. Zum Auftakt der Rückrunde kommt am kommenden Sonntag der derzeitige Tabellenletzte SG Dresden-Striesen II ins Ostragehege.

Dresdner SC: Gottschalk – Semmisch – Hoffmann, Neubauer – Hupka, Reisch, Stirl, Rittner, Exner – Barthel (89. Tschöpe), Mauersberger (70. Ebert)
Tor: 1:0 Rittner (68. Min)
Zuschauer: 30

Lade...
Kontakt