Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 4. März 2021

Scroll to top

Top

Testspiel: Lommatzscher SV - Dresdner SC 4:5

17.07.2005

 16.07.2005     Spielbericht:
Nachdem das Testspiel gegen den Meißner SV 08 abgesagt wurden war, bestritt der Dresdner SC sein erstes Vorbereitungsspiel, für das zweite Jahr in der Landesliga Sachsen, beim Lommatzscher SV. Ohne Wechselspieler reisten die Schwarz-Roten zum Absteiger aus der Bezirksliga Dresden. Torhüter René Groß wurde im Sturm aufgeboten, das Tor hütete Felix Gottschalk.
Nach kurzem Abtasten traf der Gastgeber in einem insgesamt ausgeglichenem Spiel bereits in der 16. Minute in das Tor des DSC. Mit einem Schuss aus 15 Metern hatte Zschätzsch getroffen. Kurz darauf parierte Gottschalk einen scharfen Lommatzscher Schuss aus 20 Metern. Die erste gute DSC-Chance hatte Marc Erdmann mit einem Schuss aus 10 Metern, auf der anderen Seite hätten zwei DSC’er gelauert (21. Minute). Nach einem Pass in die Spitze kommt Rudolf Keilholz Beier nicht hinterher und der Lommatzscher trifft zum 2:0 ins lange Eck. Der 1:2 Anschlusstreffer aus DSC-Sicht folgte bereits zwei Minuten später. Stephan Nuck traf mit einem Schuss aus 20 Metern ins Dreiangel. Kurz darauf hatte Willi Richter die nächste Chance, doch sein Schuss aus linker Position ging knapp über das Lommatzscher Tor. Vor der Pause klärte der Torhüter der Gastgeber im Strafraum zweimal vor dem freien Marc Erdmann. So ging es mit der knappen Führung der Lommatzscher in die Pause.

Drei Minuten nach der Pause traf Richter nach Freistoß Fritzsche mit dem Kopf zum 2:2 Ausgleich. Erneut Beier traf in der 53. Minute zur erneuten Lommatzscher Führung. Mit Schüssen aus Nahdistanz prüften die Gastgeber DSC-Keeper Gottschalk, der jedoch zweimal parieren konnte. Bei einem abgefälschten Schuss von Hirth in der 65. Minute war Gottschalk jedoch machtlos. Nach Flanke von Fritzsche kommt Erdmann im Strafraum nicht richtig zum Kopfball und der Ball wird vor der Linie geklärt. In der 79. Minute macht es Groß besser und köpft nach Flanke von Erdmann zum 3:4 Anschlusstreffer ein. Nur drei Minuten später ist erneut Richter zur Stelle und trifft nach Eckball per Aufsetzer ins lange Eck zum 4:4 Ausgleich. Den Schlusspunkt setzte Groß in der letzten Spielminute. Nach Flanke von Richter trifft er erneut per Kopf zum 5:4 für den DSC.

Statistik:
Tore: 1:0 Zschätzsch (16. Min), 2:0 Beier (23. Min), 2:1 Nuck (25. Min), 2:2 Richter (48. Min), 3:2 Beier (53. Min), 4:2 Hirth (65. Min), 4:3 Groß (79. Min), 4:4 Richter (82. Min), 4:5 Groß (90. Min)
Zuschauer: 87

Lade...
Kontakt