Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 25. August 2019

Scroll to top

Top

Testspiel: Großenhainer FV 90 - Dresdner SC 1:1 (0:0)

27.01.2019

26.01.2019 Spielbericht

Im ersten Freundschaftsspiel des Jahres kann der Dresdner SC gegen den Landesligisten Großenhainer FV ein 1:1 Unentschieden erkämpfen. Nach einem Rückstand durch Torsten Marx erzielt Aleksandar Milic mit den Schlusspfiff den Ausgleich.

Beide Mannschaften haben mit den Schnee auf dem Kunstrasenplatz im Sportpark Husarenviertel in Großenhain zu kämpfen und so entstehen viele Ballverluste. Die erste kleinere Möglichkeit des Spiels besitzt der DSC. Nach einem Freistoß von der linken Seite durch Olaf Sieradzki kommt Adib Al Akied von der Strafraumgrenze zum Abschluss. Sein Schuss geht aber weit am Tor vorbei. Nach einer Viertelstunde haben die Gastgeber in Person von Torsten Marx ihre erste Möglichkeit. Einen zu kurz gespielten Rückpass kann Marx erlaufen, sein Schuss geht aber am langen Pfosten vorbei. Der Großenhainer FV hat sich nun besser auf die schwierigen Bedingungen eingestellt und wird stärker. Einen Volleyschuss aus 18 Meter von Dennis Scholtissek kann Ralph Schouppe im DSC-Tor halten. Kurz darauf geht erneut ein Fernschuss von Scholtissek nur knapp am linken Pfosten vorbei. Die letzten 15 Minuten der ersten Halbzeit werden die Schwarz-Mohnroten vom Sechsligist in der eigenen Hälfte eingeschnürt. Bei den Kopfbällen von Torsten Marx (30.) und Thomas Löffler (32.) ist Torhüter Ralph Schouppe jeweils zur Stelle. In der 36. Spielminute kommt Torsten Marx nach einem schnell ausgeführten Freistoß zum Abschluss, doch auch bei diesem Schuss ist noch ein Bein der DSC´ler dazwischen und so kann der Ball zur Ecke geblockt werden. Auch der Schuss von Paul Konrad Witschel (40.) verfehlt sein Ziel und so geht es mit einem 0:0 zum Aufwärmen in die Kabine.

In der zweiten Halbzeit spiegelt sich das gleiche Bild ab. Der Sportclub versucht zwar Offensiv etwas mehr Akzente zu setzen, kommt aber nur selten in die Nähe des gegnerischen Strafraums. Die erste Tormöglichkeit in der zweiten Hälfte besitzt Großenhain. Nach einer Flanke von der rechten Seite kommt Torsten Marx frei zum Kopfball, sein Aufsetzer wird zur Ecke geklärt. In der 64. Spielminute fällt die Führung für den GFV. Ein Pass durch die Mitte kann nicht verhindert werden und so schließt Torsten Marx auf Höhe des Elfmeterpunktes ab und trifft zum 1:0. Kurz darauf verpasst Paul Konrad Witschel den zweiten Treffer. Nach einem Steilpass ist der Stürmer schon an Ralph Schouppe vorbei, sein Schuss aus spitzem Winkel geht aber auch am langen Pfosten vorbei. Acht Minuten vor dem Ende der Partie landet ein langer Einwurf der Gastgeber bei Nico Franke, dessen Schuss wird aber noch zur Ecke abgefälscht. Beim anschließenden Eckball kommt Maurice Schütze per Kopf an das Leder, setzt diesen jedoch neben das Tor. In der 90. Minute wird aus der DSC-Abwehr ein langer Ball auf Aleksandar Milic geschlagen. Milic setzt sich gegen seinen Gegenspieler durch, ist frei vor GFV-Torhüter Thomas Marcon und schiebt den Ball ins Netz. So fällt mit dem ersten richtigen Schuss auf das Tor der 1:1 Ausgleich für den Dresdner SC. Schiedsrichter Ingo Maurer pfeift danach das Spiel nicht mehr an.

So endet das erste Testspiel der Vorbereitung auf die Rückrunde mit einem 1:1 Unentschieden. Auch wenn der zwei Ligen höher spielende Großenhainer FV die Partie klar bestimmte und verdient in Führung ging gaben sich die DSC´ler nie auf und verteidigten leidenschaftlich das eigene Tor. In der Offensive konnte man auf dem schneebedeckten Boden nur wenige Akzente setzen, doch auch dort war mit bis zur letzten Minute hellwach und kam überraschend zum Ausgleich. Nächsten Samstag steht das nächste Testspiel an. Gegner im Ostragehege wird der FV Dresden 06 Laubegast sein.

Statistik

Großenhainer FV: Roßmüller (76. Marcon) – Volkmann, Schütze, Kirsche, Weihrauch (76. Reichl) – Bachmann, Löffler (46. Franke), Anders, Scholtissek (82. Tanner) – Witschel, Marx
Dresdner SC: Schouppe – Eckert (46. Kahl), Kluge, Nguyen, Sieradzki – Al Akied, Wutschke, Petko, H. Müller (46. Hegner), Zange – Milic
Tore: 1:0 Marx (64.Min), 1:1 Milic (90.Min)
Zuschauer: 30
Galerie
Lade...
Kontakt