Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 28. Januar 2023

Scroll to top

Top

Testspiel: Dresdner SC - Feuerwehrnationalmannschaft 2:4 (1:1)

25.10.2022

25.10.2022 Spielbericht

Am Dienstag unterlag der DSC in einem Testspiel gegen die Feuerwehrnationalmannschaft mit 2:4 (1:2). Gegen die Bundesauswahl der Berufsfeuerwehren Deutschlands erzielten Pjer Lucic-Jozak und Aleksandar Milic die Tore zum zwischenzeitlichen 1:1 und 2:2.

Die Feuerwehrnationalmannschaft befindet sich gerade zu seinem Sichtungslehrgang in Dresden und bestritt ein Testspiel gegen unseren DSC. Die Schwarz-Roten konnten dabei auf 22 Spieler zurückgreifen und damit einmal komplett durchwechseln. In der ersten Halbzeit kamen vor allem Spieler zum Zug, die zuletzt weniger Einsatzzeiten hatten.

Nach nur drei Minuten fällt das erste Tor der Partie. Eine Eingabe von der linken Seite bringt ein Gästespieler in die Mitte, wo Bodo Zeiler den Ball unglücklich ins eigene Tor abfälscht. Im Anschluss sind die Gäste die bessere Mannschaft, doch der DSC bleibt durch Konter gefährlich. Durch einen solchen Konter fällt auch der Ausgleich. Lorenz Neukirch bringt den Ball von links in die Mitte, wo Pjer Lucic-Jozak einen Gegenspieler ausnimmt und zum 1:1 trifft. Auf der anderen Seite muss Johnny Nestler einige Schüsse der Nationalmannschaft parieren und hat Glück, als ein Kopfball nach einer Ecke knapp neben das Tor geht. Einen weiten Abschlag von Nestler kurz vor der Pause kann Neukirch gegen seinen Gegenspieler behaupten und zu Lucic-Jozak in die Mitte passen. Doch der Torhüter der Gäste ist bei dem Schuss aus 14 Metern auf dem Posten.

Während die Gäste zur Pause auf einigen Positionen wechseln, rückt beim DSC nur Richard Koch für Nestler zwischen die Pfosten. Auch der zweite Torhüter muss einen schnellen Gegentreffer hinnehmen. Eine Eingabe von der rechten Seite verwandelt Hotoglu freistehend am langen Pfosten zum 1:2. In der 55. Minute wechselt der DSC, bis auf Torhüter Koch, einmal komplett durch und Aleksandar Milic gelingt nur eine Minute später der erneute Ausgleich zum 2:2. Im Anschluss pariert Koch einen Schuss der Gäste aus 12 Metern und kann auch nach einem langen Ball Adriano Fragomeli den Ball abnehmen. Der Gästespieler kommt dabei aber zu Fall und es gibt Elfmeter. Kolberg nutzt den Strafstoß und trifft sicher zum 2:3. Nur eine Minute später gelingt Fragomeli der 2:4 Endstand. In den letzten Minuten passiert auf beiden Seiten nicht mehr viel.

Bereits am Wochenende geht es für den DSC in der Landesklasse weiter. Dann geht es auf die andere Elbseite zum derzeitigen Tabellenzweiten TSV Rotation Dresden.

Statistik

Dresdner SC: Nestler (46. Koch) – Kretschmer (55. Al Akied), Zeiler (55. Hönle), Hilarius (55. Nguyen), Hauswald (55. Schütze) – Grabs (55. Thomas), Hot (55. Wetzel), Werner (55. Müller), Pereira (55. Milic) – Lucic-Jozak (55. Hänisch), Neukirch (55. Mazrek)
Tore: 0:1 Zeiler (ET/3. Min), 1:1 Lucic-Jozak (. Min), 1:2 Hotoglu (48. Min), 2:2 Milic (56. Min), 2:3 Kolberg (FE/71. Min), 2:4 Fragomeli (72. Min)
Zuschauer: 44

Testspiel: Dresdner SC - Feuerwehrnationalmannschaft 2:4 (1:1)

Lade...
Kontakt