Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 29. November 2020

Scroll to top

Top

Stadtduell bei Aufsteiger Sachsenwerk

28.10.2020

Stadtduell bei Aufsteiger Sachsenwerk

Am Sonnabend geht es für den DSC zum Aufsteiger aus der Stadtoberliga, dem SV Sachsenwerk Dresden. Anstoß im Stadion Bodenbacher Straße ist 14 Uhr. Mit 3 Punkten steht das Team von René Müller auf dem 13. Tabellenplatz.

In der Vorsaison stand für die Sachsenwerken in 15 Spielen nur eine Niederlage zu Buche, vier Partien endeten Unentschieden. Mit 34 Punkten und bei 38:15 Toren, der mit Abstand besten Abwehr, holte sich der SV den 1. Platz. In dieser Saison konnte nur die Partie bei Fortuna Trebendorf (4:2) gewonnen werden. Am ersten Spieltag gab es beim 0:6 bei Borea Dresden bereits den ersten Dämpfer. Nach dem Sieg gegen Trebendorf folgten Niederlagen gegen Crostwitz (0:1), Rietschen-See (1:2) und zuletzt bei Tabellenführer Sebnitz (1:4).

In der 1. Runde des Landespokals unterlag der Aufsteiger beim SV Zeißig nach Verlängerung mit 3:4. Dabei spielten die Zeißiger ab der 56. Minute in Unterzahl, gingen aber immer in Führung.

In Pflichtspielen trafen der SV Sachsenwerk und der DSC das letzte Mal in der Saison 2018/19 in der Stadtoberliga aufeinander. Beim Hinspiel setzten sich die 98er durch Treffer von Robert Thomas, Adib Al Akied und Julius Wetzel mit 3:1 durch. In der Rückrunde erzielten Ahmad Ismail, Timo Hoffstadt, Adib Al Akied, Aleksandar Milic und Jan Jakobi die Tore zum 5:1 Sieg. In der Winterpause diesen Jahres spielten beide Teams ein Testspiel gegeneinander. Zweimal Nico Fuchs., Wetzel und Long Nguyen sorgten für den 4:1 Erfolg. Zudem gab es im Sommer nach der ersten Corona-Pause das Aufeinandertreffen der DSC-Zweiten mit Sachsenwerk im Pokal-Achtelfinale, welches die Sportclub-Reserve verdient als Sieger beendete und schließlich bis ins Pokalfinale vordrang.

Lade...
Kontakt