Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 26. September 2022

Scroll to top

Top

Sieben auf einen Streich

17.04.2010

Einen ganz sicheren Dreier fuhren die 98er gegen überforderte Dobritzer ein. Der Tabellenletzte schien sich bereits aufgegeben zu haben und hatte nie den Hauch einer Chance gegen den DSC. Bereits nach zwei Minuten erzielte Albrecht Kaltofen mit einem sehenswerten Schuss die DSC-Führung.

André Csobot markiert nach 18 Minuten das 2:0 aus Nahdistanz. Zehn Minuten vor der Pause köpft Verteidiger Alexander Preißiger eine Freudenberg-Ecke völlig freistehend ins Tor. Nur wenig später besorgt erneut Csobot den 4:0 Pausenstand. Und direkt nach der Pause markiert Csobot sein drittes Tor, 51 Minuten waren da gespielt. Erneut nach einem Eckball köpft Preißiger ins Tor, diesmal aber ins lange Eck. Den Endstand besorgt dann Kaltofen, der erst die Latte trifft, aber im Nachsetzen per Kopf vollendet. Zwei weiteren DSC-Treffern verwehrte das Schiedsrichtergespann fälschlicher Weise die Anerkennung. Insgesamt dürften die Schwarz-Roten unter den 111 Zuschauer zufrieden gewesen sein. In der kommenden Woche steht für den Sportclub dann aber wieder ein ungleich schwereres Spiel auf dem Programm: sonntags geht’s zum ESV. » Spielbericht » Spieltag & Tabellen

Lade...
Kontakt