Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 18. Dezember 2018

Scroll to top

Top

Neu beim DSC: Ahmad Ismail

23.11.2018

Neu beim DSC: Ahmad Ismail

Nach den studienbedingten Abgängen von Maximilian Schulze und Daniel Pfitzner kann der DSC mit Ahmad Ismail einen neuen Spieler begrüßen. Der 26-Jährige spielte zuletzt beim SC Borea Dresden und ist ab sofort für den Sportclub spielberechtigt.

Geboren wurde der Neuzugang in Aleppo in Syrien, wo er im Nachwuchs von Alittihad of Aleppo immer in der höchsten Liga spielte. Wegen des Krieges musste der Mittelfeldspieler, der sowohl zentral als auch rechts und links im Mittelfeld spielen kann, seine Heimat mit 19 Jahren verlassen und landete mit seiner Familie in der Türkei.

In der Türkei war das Fußballspielen zuerst nicht möglich. Mit einem Trainer aus Syrien gründete er eine Mannschaft. Der Versuch, in einer Liga zu mitzuspielen, schlug jedoch fehl. Im Jahr 2015 kam Ahmad Ismail dann nach Dresden und schloss sich dem SC Borea Dresden an. In der Stadtoberliga und Landesklasse kam er auf 39 Spiele und 12 Tore. Zusätzlich hat der Neuzugang bei Borea eine Refugees-Mannschaft gegründet und diese trainiert.

In seiner Heimat studierte Ahmad Ismail zwei Semester Mathematik und möchte nun in Dresden gerne Bauingenieur studieren. Dafür lernt er seit seiner Ankunft in Deutschland die deutsche Sprache und macht nun einen Vorbereitungskurs fürs Studium.

Seinen Wechsel zum DSC begründet der Neuzugang so: „Ich habe mich entschieden, beim DSC zu spielen, weil die Mannschaft klasse ist und einen guten Ruf in Dresden hat. Die Fans sind so geil und alle Leute sind freundlich, nett und hilfsbereit. Und das Heinz-Steyer-Stadion ist sehr schön – früher habe ich mir immer gewünscht, da zu spielen.“ Zudem gibt es beim DSC eine Erinnerung an seine Heimat: „Ich möchte nochmal rot-schwarze Trikots tragen, wie damals mit meiner Mannschaft in Aleppo. Wir haben auch Rot und Schwarz getragen.“

Dann hoffen wir, dass unserem Neuzugang die schwarz-mohnroten Farben des Dresdner Sportclubs 1898 Glück und Erfolg bringen.

Lade...
Kontakt