Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 5. Dezember 2022

Scroll to top

Top

Nachwuchs Pokal: U19 steht im Finale / U17 und U15 scheitern im Achtelfinale

18.11.2022

Nachwuchs Pokal: U19 steht im Finale / U17 und U15 scheitern im Achtelfinale

Im Sachsenpokal mussten sich beide Teams, trotz guter Leistung, dem höherklassigen Gegner knapp geschlagen geben. Die U17 verliert gegen Regionalligist Borea Dresden mit 1:3. Eine 2:3-Niederlage muss die U15 gegen die zweite Mannschaft von Erzgebirge Aue einstecken. Im Stadtpokal konnten beide Mannschaften Siege feiern. Die U19 gewinnt klar das Halbfinale bei der SpG Trachenberge/Sportfreunde mit 8:1 und steht erneut im Pokalfinale. Gegner ist dort die SpG Loschwitz/Verkehrsbetriebe. Die D2-Jugend gewinnt mit 5:2 bei der zweiten Mannschaft der SG Bühlau und trifft nun im Viertelfinale auf die dritte Vertretung des SC Borea Dresden.

Die Ergebnisse im Überblick:

A-Jugend: SpG Trachenberge/Sportfreunde – DSC  1:8 (Stadtpokal)

B1-Jugend: DSC – SC Borea Dresden  1:3 (Sachsenpokal ; mit Spielbericht)

C1-Jugend: DSC – FC Erzgebirge Aue II  2:3 (Sachsenpokal ; mit Spielbericht)

D2-Jugend: SG Bühlau 09 II – DSC  2:5 (Stadtpokal)

Am Wochenende geht es bereits weiter. Insgesamt 12 Nachwuchsteams sind im Einsatz. Der Samstag steht ganz im Zeichen der Kleinfeldmannschaften. Am Sonntag steht für die C1-Jugend das nächste Spitzenspiel in der Landesklasse Mitte an. Zu Gast ist man beim Tabellendritten BSG Stahl Riesa. Die B2- und C2-Jugend bestreiten jeweils Heimspiele. Das Spiel der A-Jugend wurde abgesagt. Wir wünschen allen Mannschaften viel Erfolg!

Samstag, 19.11.2022

08:45 Uhr: E2-Jugend Kinderfestival beim Radebeuler BC

09:00 Uhr: E1-Jugend Kinderfestival bei Soccer for Kids Dresden

09:00 Uhr: E4-Jugend Kinderfestival beim SV Eintracht Dobritz

09:45 Uhr: F2-Jugend Kinderfestival beim Radeberger SV

11:00 Uhr: D3-Jugend – TSV Rotation Dresden II

13:15 Uhr: F1-Jugend Kinderfestival beim SC Borea Dresden

14:30 Uhr: F3-Jugend Kinderfestival beim Radeberger SV

Sonntag, 20.11.2022

09:00 Uhr: E3-Jugend Kinderfestival beim FV Dresden Süd-West

11:00 Uhr: BSG Stahl Riesa – C1-Jugend

12:00 Uhr: B2-Jugend – SV Eintracht Strehlen

13:30 Uhr: C2-Jugend – SG Motor Trachenberge

15:00 Uhr: SV Helios Dresden III – D4-Jugend

 

Bericht B1-Jugend: Dresdner SC – SC Borea Dresden  1:3 (0:0)

Die U17 unterliegt im Achtelfinale des Sachsenpokals dem SC Borea Dresden mit 1:3. Die zwei Ligen höher spielenden Gäste, trainiert von Ex-DSCer Boris Lucic, taten sich lange Zeit schwer und konnten erst in der Schlussphase das Spiel für sich entscheiden. Für den zwischenzeitlichen Ausgleich der Schwarz-Roten sorgte Hugo Kunkler.

In der ersten Halbzeit spielt sich das Geschehen größtenteils im Mittelfeld ab und so ergeben sich kaum gefährliche Torraumszenen. Der Sportclub steht sicher in der Abwehr und es ist kein Klassenunterschied zu erkennen. Auf beiden Seiten gibt es je eine nennenswerte Chance. In der 25.min prüft Elias Goebel den DSC-Torhüter Franz Eichenkamp mit einem Kopfball. Auf der Gegenseite stellt der Fernschuss von Moritz Mann den Torwart vor keine größeren Herausforderungen. So geht es mit einem 0:0 in die Pause.

Auch in der zweiten Halbzeit bekommen die Zuschauer das gleiche Spiel zu sehen. Der DSC lässt keine gefährlichen Szenen zu, kann aber selbst kaum Offensivaktionen starten. Nach einer Stunde Spielzeit ist Borea-Kicker Philipp Dehmel nach einem langen Ball allein vor dem Tor, lupft ihn aber neben das Gehäuse. Die Gäste werden stärker und spielen immer öfters ihre Schnelligkeitsvorteile aus. So ist es erneut Dehmel welcher in der 68.min nach einem Pass in die Tiefe seinen Gegenspieler entwischt und zur 0:1-Führung einschiebt. Aus dem Nichts fällt nur vier Minuten später der Ausgleich. Hugo Kunkler wird geschickt und vollendet frei vor dem Tor zum 1:1. Doch Borea Dresden geht drei Minuten vor dem Ende erneut in Führung. Ein Schuss aus spitzen Winkel von Gabriel Cavallaro landet zum 1:2 im Netz. Eine etwas unglückliche Figur macht dabei der Linienrichter: Er hebt die Fahne und die DSC´ler hören auf zu spielen. Schiedsrichter Michael Ullmann entscheidet aber auf reguläres Tor. Man versucht in den letzten Minuten doch noch die Verlängerung zu erzwingen, bekommt in der Nachspielzeit aber das 1:3 durch Constantin Steiner per Foulelfmeter.

Lange Zeit konnte der Sportclub das Spiel offen gestalten und man merkte, dank eines leidenschaftlichen Auftritt, keinen Zwei-Klassen-Unterschied. Am Ende fehlte es aber auch an den offensiven Akzenten um für eine Pokalüberraschung zu sorgen. In der Liga geht es erst nächste Woche weiter. Am 26.11.2022 empfängt man Fortuna Langenau im Ostragehege.

 

Bericht C1-Jugend: Dresdner SC – FC Erzgebirge Aue II  2:3 (1:1)

Die U15 unterliegt im Achtelfinale des Sachsenpokals der zweiten Mannschaft des FC Erzgebirge Aue knapp mit 2:3. Gegen die eine Liga höher spielenden Gäste geht der Sportclub durch Melvin Reichardt und Eyouel Thiel zweimal in Führung. Aber durch drei Fernschuss-Gegentore, das Letzte in der Nachspielzeit, verliert man dieses Pokalspiel unglücklich.

Der Dresdner SC startet gut in das Spiel und geht früh in Führung. In der sechsten Minute wird ein Freistoß der Auer geklärt und man kann sofort einen Konter starten. Alexander Schramm hat auf der linken Seite Platz und bringt den Ball flach in die Mitte, wo Melvin Reichardt zur 1:0-Führung vollendet. Es entwickelt sich ein Spiel auf Augenhöhe und nach 18 Minuten können auch die Gäste aus dem Erzgebirge ihre erste Chance verbuchen. Ein Schuss von Phil Pösiger wird von DSC-Torhüter Nils Großmann abgewehrt. Der Nachschuss von Marley Wüstling geht nur knapp am Tor vorbei. Nach einer halben Stunde fällt der Ausgleich. Mika Pültz zieht aus 25 Metern ab und trifft zum 1:1 Halbzeitstand.

Auch in der zweite Halbzeit erwischen die Schwarz-Roten den besseren Start. Vier Minuten nach Wiederanpfiff landet ein Schuss von Schramm an der Querlatte. Die Veilchen können die Situation nicht klären. Eyouel Thiel reagiert am schnellsten und trifft zur erneuten Führung. In der 45.min vergibt man die große Chance auf den dritten Treffer. Nach einem Sololauf von Lukas Korb über die linke Seite flankt dieser in die Mitte. Dort verpassen Thiel und Schramm den Ball nur um Zentimeter. Auf der Gegenseite ist das Team aus der Sachsenliga effektiver. Bei einem langen Ball gibt es einen Abstimmungsfehler in der DSC-Abwehr und man klärt das Leder auf Kilian Guber, der aus 17 Metern flach zum Ausgleich einnetzt. Das Spiel kann nun in beide Richtungen kippen. Der glückliche Sieger ist am Ende Erzgebirge Aue. Erneut ist es Mika Pültz welcher aus der Ferne abzieht und mit einem Kunstschuss in der zweiten Minute der Nachspielzeit zum 2:3-Endstand trifft.

Das entscheidende Spielglück lag heute bei den Lila-Weißen. Wie auch schon im Spiel der U17 konnte man keinen Klassenunterschied erkennen, belohnte sich aber auch nicht für die engagierte Leistung. Damit verliert die C1-Jugend im zehnten Pflichtspiel das erste Mal. Doch die Jungs sollten den Kopf nicht hängen lassen. Bereits am Sonntag wartet mit Stahl Riesa der nächste schwere Gegner.

Lade...
Kontakt