Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 23. November 2017

Scroll to top

Top

Nachwuchs: Bericht und Vorschau

07.09.2017

Nachwuchs: Bericht und Vorschau

Elf Spiele bestreitet der DSC-Nachwuchs am Wochenende. Während die A-Jugend spielfrei hat, haben die C-Junioren ihr Punktspiel bereits am Mittwoch ausgetragen. Die B-Junioren treffen am Samstag auf den Tabellenzweiten SpG Cossebaude/Löbtauer Kickers.

Samstag, 09.09.2017

09:00 Uhr: B-Jugend – SpG Cossebaude/Löbtauer Kickers
09:00 Uhr: SV Eintracht Dobritz II – D3-Jugend
09:00 Uhr E1-Jugend – SC Borea Dresden
09:00 Uhr E4-Jugend – SpVgg Dresden-Löbtau III
10:30 Uhr: D1-Jugend – Radebeuler BC 08
10:30 Uhr: D2-Jugend – SG Weißig
10:30 Uhr: SV Fortuna Dresden-Rähnitz – E3-Jugend
11:30 Uhr: SG Dölzschen – F2-Jugend
12:30 Uhr: SG Dresden Striesen III – E2-Jugend

Sonntag, 10.09.2017

09:30 Uhr: Soccer for Kids U8 – F1-Jugend
09:00 Uhr: FV Dresden Süd-West III – F3-Jugend

Bericht C-Jugend: DSC – Radebeuler BC 2:2

Bereits am Mittwoch bestritt die C-Jugend ihr drittes Punktspiel gegen den Radebeuler BC. Durch ein Gegentor in der letzten Minute verspielte der DSC zwei Punkte gegen den bis dahin ebenfalls ungeschlagenen Gegner.

Gerade mal eine Minute sind bei Regen auf Platz 11 gespielt, als die Gäste aus Radebeul durch Pascal Behr in Führung gehen. Doch nur eine weitere Minute später gelingt dem DSC durch Martin Brauner der Ausgleich. In der 5. Minute passt Emilio Rau den Ball von der Grundlinie vors Tor, wo Luis Müller richtig steht und zum 2:1 trifft. Innerhalb von wenigen Minuten haben die 98er somit das Spiel gedreht und sind anschließend die bessere Mannschaft. Dabei verpassen es die Hausherren jedoch ihre Möglichkeiten zu nutzen. Die beste Chance hat in der 21. Minute Martin Brauner, der nach Foul an Emilio Rau per Elfmeter am RBC-Torwart scheitert. Erst in den letzten 10 Minuten der ersten Halbzeit kommen die Gäste wieder vor das Tor des DSC, ohne wirklich gefährlich zu sein.

In der zweiten Halbzeit ist das Spiel ausgeglichener. Die ersten guten Chancen haben die Gäste, deren beide Schüsse jedoch am Tor vorbei gehen. Auf der anderen Seite geht ein Schuss von Paul Hamann von der Strafraumgrenze knapp am Dreiangel vorbei. In der 68. Minute haben die Schwarz-Roten noch Glück, als ein Schuss von Nick Kaspar am langen Pfosten vorbei rollt. Doch zwei Minuten gelingt Pascal Behr nach einem Querpass am langen Pfosten der 2:2 Ausgleich.

Durch mangelnde Chancenverwertung hat es die C-Jugend verpasst den dritten Sieg in Folge einzufahren und rangiert bis zum Sonntag auf dem 2. Platz in der Landesklasse Mitte.

Lade...