Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 26. September 2017

Scroll to top

Top

Kampf um die Spitzenplätze in der Stadtliga A

08.09.2017

Kampf um die Spitzenplätze in der Stadtliga A

Am Sonntag erwartet unsere Zweite um 10:30 Uhr auf Platz 11 im Ostragehege den FV Löbtauer Kickers. Es ist ein Duell der Verfolger. Die DSC-Reserve rangiert auf Tabellenplatz 4, punktgleich mit dem Fünftplatzierten aus Löbtau. Zugleich treffen am Sonntag auch der Erste und Dritte aufeinander. Welcher Verfolger bleibt dran? Darum geht es im Spiel des DSC.

Die Zweite konnte die letzten beiden Saisonspiele erfolgreich und zu Null bestreiten. Auf dieser Welle will das Wege-Team auch gegen die Kickers weiterreiten. Aber auch die Gäste konnten nach einem Punkt aus den ersten beiden Saisonspielen nun zweimal in Folge gewinnen. Gab es gegen Weixdorf II noch ein 2:3, konnte gegen Dölzschen ein Punkt errungen werden. Zuletzt siegten die Löbtauer in Leuben mit 2:1 und daheim gegen Einheit Mitte mit 1:0. Im Stadtpokal schieden die Mannen von der Saalhausener Straße mit 2:5 gegen die zweite Mannschaft des Radebeuler BC aus, nachdem man zuvor die SpG Pillnitz / Loschwitz II mit 3:0 besiegt hatte. In den Testspielen konnte unter anderem ein achtbares 2:2-Remis beim Stadtoberligisten TSV Rotation Dresden erreicht werden.

Das letzte Aufeinandertreffen beider Teams im Gehege liegt noch gar nicht lange zurück. Im Mai bezwang die Zweite die Kickers mit 3:2 und die Kickers wären damit am Ende eigentlich abgestiegen. Durch den Sonderaufstieg vom SC Borea aus der Stadtoberliga rettete sich schließlich auch der Vorletzte der Stadtliga A. Das Hinspiel der vergangenen Saison verlor der DSC bei den Kickers mit 0:3. Auch in der Saison 2014/15 gab es jeweils Heimsiege für beide Mannschaften.

Lade...