Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 21. Oktober 2020

Scroll to top

Top

Nachwuchs: Auftaktsieg für B-Jugend

21.09.2020

Nachwuchs: Auftaktsieg für B-Jugend

Ein torreiches Wochenende gab es im Nachwuchs des Dresdner SC. Einen 10:0 Kantersieg feiert die A-Jugend in ihrem zweiten Spiel in der Qualigruppe der Stadtoberliga. Ebenfalls mit einem klaren Sieg startet die B-Jugend in die Landesklasse Ost. Gegen den Hoyerswerdaer FC heißt es am Ende 5:0. Die C2-Jugend unterliegt dem Post SV Dresden. Zum Auftakt in die Landesklasse Mitte zieht die D1-Jugend in Freiberg mit 0:5 den Kürzeren. Die D2- und D3-Jugend kann dagegen den zweiten Sieg im zweiten Spiel verzeichnen. Bei der E- und F-Jugend wurden von sieben Spielen zwei gewonnen.

Die Ergebnisse im Überblick:

A-Jugend: DSC – SpG Trachenberge/Sportfreunde  10:0

B-Jugend: DSC – Hoyerswerdaer FC  5:0 (mit Spielbericht)

C2-Jugend: Post SV Dresden – DSC  3:1

D1-Jugend: BSC Freiberg – DSC  5:0

D2-Jugend: DSC – FV Löbtauer Kickers  4:2

D3-Jugend: TSV Reichenberg-Boxdorf II – DSC  2:5

E1-Jugend: SG Bühlau 09 – DSC  1:0

E2-Jugend: DSC – SpVgg Dresden-Löbtau  1:0

E3-Jugend: DSC – SG Motor Trachenberge  0:1

E4-Jugend: Dresdner SSV III – DSC  1:0

F1-Jugend: Soccer for Kids Dresden U8 – DSC  0:1

F2-Jugend: DSC – Radebeuler BC II  0:1

F3-Jugend: DSC – Serkowitzer FSV  0:1

E- und F-Jugend: Tendenzwertung

Bericht B-Jugend: Dresdner SC – Hoyerswerdaer FC  5:0 (1:0)

Das erste Spiel in der Landesklasse Ost kann die U17 gegen den Hoyerswerdaer FC mit 5:0 gewinnen. Für das neue Trainergespann René Adel und Jens-Uwe Joneleit war dies gleichzeitig auch ein gelungener Einstand in die Punktspiele. Für den Dresdner SC traf Kapitän Luis Csaszar doppelt. Je einen Treffer steuerten Luis Müller, August Theodor Gawel und Domenik Klingohr zum Heimsieg bei.

In der Anfangsphase neutralisieren sich beide Mannschaften und das Geschehen spielt sich größtenteils im Mittelfeld ab. So führt eine Standardsituation zur ersten Tormöglichkeit des Spiels. Ein Freistoß in der 11.Minute aus 20 Meter schießt Felix Otto nur knapp über die Latte. Im Gegenzug haben die Gäste die große Möglichkeit zur Führung. Benno Berlin entwischt der DSC-Abwehr und kommt allein vor dem Tor zum Abschluss, doch der Pfosten rettet für die Schwarz-Mohnroten. Nach 23 Minuten nutzt der Sportclub seine erste Torchance zur 1:0 Führung. Eine Hereingabe von der rechten Seite vollendet in der Mitte der aufgerückte Kapitän Luis Csaszar. Doch in der Folge bleibt Hoyerswerda, gemessen an den Tormöglichkeiten, die gefährlichere Mannschaft. Erneut kommt Gästestürmer Benno Berlin zweimal frei zum Abschluss: Zuerst rettet DSC-Torhüter Leander Scheer mit einer starken Parade im Eins-gegen-Eins (30.), beim zweiten Versuch geht der Schuss nur knapp am linken Pfosten vorbei (36.). So geht es mit einer glücklichen Führung in die Pause.

In dieser finden die Trainer die richtigen Worte. Die DSC´ler starten druckvoller in die zweite Halbzeit und sorgen in den ersten sechs Spielminuten für die Vorentscheidung. Luis Csaszar behält im Gewühl des Strafraums die Übersicht und trifft zum 2:0. Nur zwei Minuten später legt Max Lange den Ball uneigennützig quer und der eingewechselte Luis Müller kann zum 3:0 einschieben. Die Oberlausitzer setzen jetzt kaum noch etwas entgegen und so erhöht August Theodor Gawel in der 54.Minute auf 4:0. Kurz vor dem Ende stellt Domenik Klingohr den 5:0-Endstand her. Nach einem Pass von Luis Müller vollendet Domenik Klingohr aus kurzer Distanz.

Am Ende behält die B-Jugend verdient die drei Punkte im Ostragehege, auch wenn Hoyerswerda in der ersten Halbzeit die klareren Chancen für sich verbuchen konnte. Am kommenden Samstag reist man zum SSV Neustadt/Sachsen. Anpfiff ist um 10:30 Uhr.

Lade...
Kontakt