Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 8. April 2020

Scroll to top

Top

Nachwuchs: 2 Niederlagen zum Auftakt in die Rückrunde

02.03.2020

Nachwuchs: 2 Niederlagen zum Auftakt in die Rückrunde

Am letzten Wochenende standen für die U17 und U13 die ersten Punktspiele im neuen Jahr an. Beide Spiele wurden verloren. Die B-Jugend unterliegt dem Tabellenzweiten SC Borea Dresden II mit 1:2. Die D1-Jugend verliert mit 0:2 gegen die zweite Mannschaft des Chemnitzer FC. Das Spiel der C1-Jugend gegen den NFV Gelb-Weiß Görlitz wurde kurzfristig Aufgrund Personalmangels bei den Oberlausitzern verlegt. Neuer Termin ist der 29.03.2020.

 

Die Ergebnisse im Überblick:

B-Jugend: DSC – SC Borea Dresden II  1:2 (mit Spielbericht)

D1-Jugend: DSC – Chemnitzer FC II  0:2 (mit Bildergalerie)

 

Bericht B-Jugend: Dresdner SC – SC Borea Dresden II  1:2 (0:1)

Die U17 des Dresdner SC verliert sein erstes Punktspiel des Jahres gegen die zweite Mannschaft des SC Borea Dresden mit 1:2. Gegen den Tabellenzweiten gelingt Kapitän Dmitrij Kraus kurz vor dem Ende der Partie lediglich noch der Anschlusstreffer per Foulelfmeter.

Von Anfang an entwickelt sich ein intensives Spiel in dem um jeden Zentimeter auf dem Platz gekämpft wird. So spielt sich das Spielgeschehen größtenteils im Mittelfeld ab und es dauert bis zur 24. Minute bis es die erste nennenswerte Torchance gibt. DSC´ler Riza Mazrek setzt sich in einer Einzelaktion stark gegen seine Gegenspieler durch und schließt von der Strafraumgrenze ab. Sein Schlenzer aufs lange Eck klärt Borea-Torhüter Robin Zatorski zur Ecke. Auf der Gegenseite rettet dann die Latte und Leander Scheer den Sportclub vor einem Rückstand (32.) Zuerst landet ein Fernschuss von Jörg Götze am Querbalken, beim Nachschuss von Malik Burghardt lenkt Leander Scheer den Ball mit einer schnellen Reaktion zur Ecke. Dies war der Startschuss für die Gäste, welche nun druckvoller Richtung des DSC-Tor spielen. In der ersten Minute der Nachspielzeit fällt die Führung für Borea. Nach einem Querschläger im eigenen Strafraum landet das Leder beim freistehenden Jörg Götze, welcher sicher zum 0:1 Halbzeitstand trifft.

In der zweiten Hälfte kommen die Schwarz-Roten kaum noch zur Entfaltung und werden vom Gegner immer weiter in die eigene Hälfte gedrückt. So fällt folglich in der 55.Spielminute das 0:2. Nach einer guten Kombination über die linke Seite schließt Roko Lucic-Jozak mit einem straffen Schuss ins kurze Eck zum zweiten Treffer ab. Sieben Minuten vor dem Ende der Partie dringt der DSC mit der einzig gelungenen Offensivaktion in Hälfte zwei in den Strafraum ein und Schiedsrichter Clemens Schenk zeigt nach einem Foul auf den Elfmeterpunkt. Dmitrij Kraus verwandelt diesen sicher. Trotz dieses Anschlusstreffers bleibt der Dresdner SC auch in den letzten Minute zu ungefährlich in der Offensive und so bleibt es beim 1:2 Endergebnis.

Auch wenn es vom Spielstand her ein knappes Ergebnis ist nimmt Borea´s Zweite verdient die drei Punkte aus dem Ostragehege mit. Vor allem in der zweiten Halbzeit kann man kaum für Entlastung sorgen. Kommenden Samstag wartet mit Tabellenführer SG Dresden Striesen dann der nächste harte Brocken auf die B-Jugend. Anpfiff ist um 10:30 Uhr.

Galerie D1-Jugend: Dresdner SC – Chemnitzer FC  0:2 (0:1)

 

 

 

Lade...
Kontakt