Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 24. Januar 2021

Scroll to top

Top

In diesem Jahr keine Pflichtspiele mehr auf Landesebene

25.11.2020

In diesem Jahr keine Pflichtspiele mehr auf Landesebene

Noch bevor Bundeskanzlerin Angelika Merkel und die Ministerpräsidenten die Länder die neuen Maßnahmen im Rahmen der Corona-Pandemie über den November hinaus bekanntgeben, hat sich der Sächsische Fußball-Verband positioniert und jeglichen Pflichtspielbetrieb bis Ende 2020 abgesagt.

Dies betrifft unsere 1. Männer in der Landesklasse Ost und auch diverse Nachwuchsteams von B- bis D-Jugend. Die behördlichen Verfügungen lassen keine andere Entscheidung zu. Es ist davon auszugehen, dass auch der Spielbetrieb auf Stadtebene nicht eher fortgesetzt werden kann.

Wie es im Jahr 2021 weitergeht ist noch völlig offen und natürlich insbesondere von der Entwicklung der Pandemie und den damit zusammenhängenden politischen Entscheidungen abhängig. Im Laufe der nächsten Wochen wird sich der Fußballverband dazu dann äußern.

Der Vorsitzende des Spielausschusses des Sächsischen Fußball-Verbandes Volkmar Beier sagt dazu: „Damit soll für die Vereine zumindest für den Monat Dezember Planungssicherheit geschaffen werden. Ob, wann und wie es weitergeht, lässt sich zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht vorhersehen. Mit den beschlossenen Änderungen der Spielordnung vor Saisonbeginn haben wir allerdings Handlungsspielräume geschaffen, um auf diese „außergewöhnlichen Umstände“ zu reagieren und je nach Altersklasse und Staffelstärke individuelle Lösungen zu entwickeln.“ (Quelle: www.sfv-online.de)

Der Verband deutet an, dass eine vollständige Durchführung der Saison immer unwahrscheinlicher wird. Durch die vor der Saison geschaffenen regulatorischen Möglichkeiten soll aber auch in diesem Fall eine sportliche Wertung erreicht werden. Beispielsweise könnte die Saison-Austragung auf das Ausspielen einer einfachen Hinrunde reduziert werden. Oder nach einer Einfachrunde gibt es dann eine Meisterrunde und eine Abstiegsrunde. Je länger Spiele ausfallen müssen und je später es wieder losgehen kann, desto wahrscheinlicher werden solche Konzepte. Bevor es hierzu Aussagen gibt, muss aber politisch erkennbar sein, wann der Fußball-Amateursport wieder beginnen darf.

Die Austragung des kompletten sächsischen Landespokals ist weiterhin das Ziel des Verbandes. Hier steht der DSC im Achtelfinale und trifft daheim auf Regionalligist Lokomotive Leipzig.

Wir halten Euch wie immer auf dem Laufenden, sobald es Neuigkeiten gibt.

Lade...
Kontakt