Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 26. Februar 2024

Scroll to top

Top

Im Gespräch mit Neuzugang René Fleck

26.12.2005

Seit wenigen Tagen steht René Fleck im Kader des DSC. Wir sprachen mit dem 1,98(!) Spieler.

dsc-fussball98.de: Hallo René. Herzlich Willkommen beim Dresdner SC! Wie ist es zu Deinem Wechsel zum DSC gekommen?

René Fleck: “Danke. Das ging relativ schnell. Im vergangenen Herbst ging es mit meinem Ex-Klub, dem FC Tollense Neubrandenburg wirtschaftlich bergab. Mein Berater hat mich dann dem DSC vermittelt und nach einem Probetraining im Dezember waren wir uns schnell einig. Zudem kannte mich der Trainer von meinen früheren Stationen aus der Oberliga Nord.”

dsc-fussball98.de: Hast Du in Deiner Kariere schon mal gegen den DSC gespielt?

René Fleck: “Ja mit Fortuna Magdeburg habe ich vor einigen Jahren mal gegen den DSC gespielt.”

dsc-fussball98.de: Wie hat Dich die Mannschaft aufgenommen?

René Fleck: “Sehr gut.”

dsc-fussball98.de: Wie waren die letzten 4 Vorbereitungswochen?

René Fleck: “Zur Vorbereitung kann ich nur sagen, dass Sie für uns Spieler, sehr sehr hart war.”

dsc-fussball98.de: Wie schätzt Du die Mannschaft bzw. die Liga-Staffel ein?

René Fleck: “Die Mannschaft halte ich für so stark, dass wir den Klassenerhalt schaffen können. Die Liga ist für mich deutlich stärker wie die Oberliga-Nord.”

dsc-fussball98.de: Habt Ihr euren kommenden Gegner, den FC Erfurt-Nord, schon studiert ?

René Fleck: “Nein, dass haben wir nicht. Die Mannschaft hat ja nun schon einmal gegen den Gegner gespielt und viele wissen über die Stärken und Schwächen noch aus dem Hinspiel. Der Trainer wird aber sicherlich noch das eine oder andere vorher uns sagen.”

dsc-fussball98.de: Du sollst beim DSC die Position des Liberos ausfüllen. Wie ist das Zusammenspiel mit Deinen Abwehrkollegen?

René Fleck: “Das Zusammenspiel ist noch nicht fehlerfrei. Aber es wird meiner Meinung nach von Tag zu Tag besser.”

dsc-fussball98.de: Eher etwas enttäuschend wirkten zuletzt die Vorbereitungsspiele. Wie erklärst Du Dir die schwachen Ergebnisse, wie das 0:4 gegen Bautzen?

René Fleck: “Wir haben in den letzten Wochen sehr hart trainiert und viel probiert. Einen Tag vor dem Bautzen-Spiel haben wir gut 30 Hundert-Meter-Sprints absolviert. Die Mannschaft war dann einfach platt. Wir sind einfach nicht in die Gänge gekommen. Dennoch soll das nicht die ganze Niederlage entschuldigen.”

dsc-fussball98.de: Wie sind Deine sportliche Ziele mit dem DSC und wie lange gedenkst Du hier zu bleiben.

René Fleck: “Mein Ziel mit der Mannschaft ist ganz klar der Klassenerhalt. Vorerst bin ich hier bis zum 30.6. Danach werden wir weiter sehen…”
Lade...
Kontakt