Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 26. September 2022

Scroll to top

Top

Heimspiel auf der Wurzener Straße

10.06.2013

Im dritten Anlauf kann am Mittwoch das Nachholspiel gegen die SG Weixdorf stattfinden. Wegen zu viel Regen und gesperrter Plätze, sowie dem anschließenden Hochwasser waren die ersten beiden Termine für das Stadtderby sprichwörtlich ins Wasser gefallen. Um 19 Uhr wird das Spiel nun auf dem Sportplatz Wurzener Straße 20 (neben ehemaligen Sachsenbad) in Dresden-Pieschen angepfiffen.

Mit 40 Punkten aus 24 Spielen rangieren die Weixdorfer derzeit auf dem fünften Platz. Nach der Hinrunde lag das Team von Steve Maschik mit nur einem Punkt Rückstand auf den SV See auf dem zweiten Rang. 47 Tore erzielte die SGW bisher und damit nur 7 mehr als der DSC. Dafür stellen die Norddresdner mit 33 Gegentreffern die zweitbeste Abwehr der Liga. Nach zuvor vier Niederlagen in Folge wurden die letzten beiden Partien gegen Post Germania Bautzen und Großpostwitz-Kirschau mit 3:1 gewonnen. Mit Maik Hägner, der bisher 17 Treffer erzielte, stellen die Weixdorfer den dritten der Torjägertabelle. Im Hinspiel wurde auf dem Forstsportplatz Weixdorf, der nach dem Hochwasser für mehrere DSC-Teams zur Heimstätte wurde (dafür ein riesengroßes Dankeschön!), ein neuer Zuschauerrekord in der Bezirksliga Ost aufgestellt. 493 Zuschauer sahen die Partie zwischen Weixdorf und dem DSC. Das Spiel gewannen die Weixdorfer mit 4:1, wobei Hägner drei Treffer erzielte. Den vierten Treffer der SGW steuerte Robert Lauterbach bei. André Csobot hatte die 98’er in der 12. Minute in Führung gebracht.

Lade...
Kontakt