Winterpause

Home Foren Allgemeines Winterpause

  • Dieses Thema hat 57 Antworten und 12 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 4 Jahre von dsc4ever.
Ansicht von 10 Beiträgen - 31 bis 40 (von insgesamt 58)
  • Autor
    Beiträge
  • #19464
    eenergy
    Teilnehmer

      @dsc4ever/fan98: wobei mir dies (Auswechsler) in Freiberg nicht aufgefallen war! Alle gesunden haben gespielt…

      @Max: Der sponsorenfinanzierte neue Trikotsatz der Zweiten wurde bereits am 6.1. eingeweiht:
      https://dresdner-sc.de/zweite-wird-fuenfter-beim-hsm-vorrunde-19209/
      Genau diesen Trikotsatz hat die Erste nun am Wochenende ausnahmsweise und aushilfsweise (das mit dem Grund wäre jetzt zu kompliziert, liegt aber nicht in der Verantwortung des DSC) getragen. Daher ist das weder mit dem Geld, noch mit dem Antrag und Abstimmungsergebnis relevant. Auch bisher gab es ja bereits einige Trikotsätze verschiedener Teams mit Meisterstern und einige eben ohne. Es ist also keine Verschwörung, sondern eine klare Marschroute. Ansonsten reitet uns dies weder finanziell in den Ruin und betrifft auch nur neue Trikotsätze (ohne Nachrüstungs-Aufgabe).
      PS: Mitglied werden, mitbestimmen, eigene Anträge stellen – alles möglich!

      #19477
      John
      Teilnehmer

        Endlich geht es wieder etwas aufwärts.
        Johannes Kliemt kann wieder spielen und dank zweier Tore von Julius Wetzel nur ein 2:4 im Test gegen Hainsberg.
        Danke.
        Weiter so!

        Anderes Thema:
        Die FDP will die Steintribühne unter Denkmalschutz stellen?
        BILD.DE

        #19478
        fan98
        Teilnehmer

          Es geht aufwärts?Nur ein 2:4 gegen
          Hainsberg?
          Kein einziger Sieg in der Vorbereitung, immer wieder zig Gegentore. Das ist die Realität.
          Ich sehe daher überhaupt keine positive Entwicklung. Eher im Gegenteil.Es ist alles wie gehabt. Niederlage für Niederlage mit etlichen Gegentoren.
          Was für Hoffnung soll man da für die Rückrunde haben?
          Niki, den ich mal am Spielfeldrand vor ein paar Jahren getroffen habe meinte damals schon „Mehr ist grad nicht drin“.
          Ein schönes Wochenende.

          #19479
          Trickser
          Teilnehmer

            Es wird Zeit das es wieder losgeht. Die Punktspiele, vor allem die ersten 3 Partien werden zeigen, ob wir noch auf den Klassenverbleib hoffen dürfen oder für die Stadtoberliga planen dürfen. Letzteres bitte am besten so früh wie möglich, denn es gilt sicher einiges an Personalien zu klären im Sommer.

            Ha ho he !

            #19480
            Max
            Moderator

              Anderes Thema:
              Die FDP will die Steintribühne unter Denkmalschutz stellen?

              Ein Denkmal hat einen ganz bestimmten Erhaltungszustand, den es gilt zu bewahren. Welchen Zustand will er denn? Bis 1945 stand DRESDNER SPORT-CLUB über der Tür, ab 1949 Heinz-Steyer-Stadion an gleicher Stelle. Selbst als Steyer-Stadion ist die Tribüne noch zwei mal umgebaut worden. In seiner “Begründung” will Genschmar das Ganze zum 120 Geburtstag des DSC veranstalten, muss aber zwanghaft darauf hinweisen, dass von 1950 bis 1954 die damals weinrot gekleideten Volkspolizisten im Stadion gespielt haben.

              Leistungssteigerung gegen Hainsberg

              … die krassen Abwehrfehler …
              … grobe Fehler im Defensivverhalten …
              … scheitern am Schlussmann bzw. der eigenen Abschlussgenauigkeit …

              Der Spielbericht strotzt nur so von Beschreibungen der altbekannten Fehler und Mängel. Selbst wenn man nur das Ergebnis sehen will stehen unterm Strich wieder vier Gegentore. Ist das wirklich eine “Leistungssteigerung”, wenn gerade mal der Saison übergreifende Durchschnitt seit der Rückrunde 2017 gehalten wird?

              acesta este un bloc de text care poate fi adaugat mesajelor pe care le postati.
              ceci est un bloc de texte qui peut être ajouté aux messages que vous postez.

              --> DSC-Klingelton

              #19503
              hawo
              Teilnehmer

                In welchem genauen Zustand auch immer, ist die Steintribüne in ihrer äußeren Form auf jeden Fall erhaltenswert und gehört zur Identität des DSC! Ob der Denkmalschutz da förderlich ist oder nicht, sei mal dahin gestellt. Ich denke, es wäre positiv. Eine Renovierung/Umbau wäre wahrscheinlich teurer. Dafür wäre ein Abriss/Neubau wahrscheinlich nur noch schwer möglich. War Letzteres schon mal ein Thema? Die Steintribüne war in allen Visualisierungen von Stadionumbauten immer dabei.
                Ich bin übrigens davon ausgegangen, dass das Teil selbstverständlich schon ein Denkmal ist.

                #19506
                fan98
                Teilnehmer

                  Steintribüne hin oder her. Wen interessiert das wirklich.
                  Mir und sicher vielen anderen ist die Perspektive des DSC Fußball viel wichtiger.
                  Es muss mal ein längerfristiges Ziel, eine Vision sein diesen Sportclub aus den Niederungen der Landesklasse, in meinem Bauchgefühl in Richtung Stadtaoberliga trifftenden Traditionsverein mit Ideen nach vorn zu bringen. Jeder mal mehr einbringen.
                  Im übrigen war Klubkasse nicht von mir erfunden,aber von mir eingebracht. Das war bisher schon sehr positiv dies aufzugreifen.
                  Lasst uns doch mal nachdenken, wo der DSC im Jahr 2025 stehen kann.
                  Ich rege daher eine Diskussion an für Ideen die uns da weiterbringen.
                  Mein heutiger kleiner weiterer erster Vorschlag dazu:
                  Z.b.: Vor einem Heimspiel mal nen Brunch zu organisieren, dazu lokale Fleischerei, Bäcker anzusprechen, länger zu binden und von denen gern ein paar Werbebanden anzubringen.
                  Würde mich auch selbst gern dafür einsetzen.
                  Ohne Hilfe von außen,also Sponsoren wird es nicht gehen.
                  Übrigens,bin kein Dathe Fan,aber er hat es vor langer Zeit gezeigt,das es gehen kann. Auch unter anderen Vorbedingnungen.
                  Noch eine Idee: Es gibt viele Traditionsunternehmen in Dresden,

                  Motto Gründungsjahr 1898. Das wäre doch mal was diese anzusprechen und für den DSC zu begeistern.
                  Ich möchte, das wieder etwas aufblüht hier beim DSC.

                  #19507
                  Max
                  Moderator

                    Wenn man mal davon ausgehen will, dass so ein möglicher Sponsor jemand ist, der so viel Geld übrig hat, dass er es zur Sportförderung vertun kann und man weiter davon ausgehen will, dass dieses Geld rechtmäßig erworben wurde, dann sollte man eigentlich auch schlussfolgern, dass dieser den Überschuss Dank des derzeitigen Systems erzielt hat. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass es so einen potentiellen Sponsor abschreckt, wenn dann neben der eindeutigen Beflaggung der Steintribüne selbst das Bewirtungspersonal T-Shirts mit der Aufschrift “schwarz-rot-gold – hab ich nie gewollt” trägt. Das sagt doch beinahe schon eindeutig, dass man zwar scharf auf die Kohle, aber der Sponsor selbst eher unwillkommen ist.

                    acesta este un bloc de text care poate fi adaugat mesajelor pe care le postati.
                    ceci est un bloc de texte qui peut être ajouté aux messages que vous postez.

                    --> DSC-Klingelton

                    #19508
                    kenobi
                    Teilnehmer

                      Die von Max vorgetragenen Argumente haben bereits dazu geführt das jahrelange Sponsoren den DSC verlassen haben. Ich persönlich habe es ebenso von einem potentiellen neuen Sponsor das dies der Grund war sich beim DSC nicht zu engagieren.
                      Alles was ich bisher machen konnte bzw. soweit es meine Zeit zulässt habe ich gemacht, trotz Klientel. Selbst Androhung von Gewalt durch einige Herren des Klientels, übrigens auch von Leuten die nie im Stadion waren aber da eben Freunde haben, wird mich nicht davon abhalten dies weiter zu kritisieren. Von mir aus kann zum DSC kommen wer will, blau, grün schwarz, gelb weis, bunt …. nur die Politik sollte nicht Hauptthema sein!
                      Andere jahrelange Zuschauer wurden ebenso aufgefordert das Stadion zu verlassen nur weil sie es gewagt hatten etwas gegen einige Plakate zu sagen.

                      Ich sehe daher die gesamte Entwicklung nicht nur aus dem vorgenannten Gründen leider nicht positiv, ich habe keine Idee wie dem weiteren langsamen Sterben des DSC entgegen gewirkt werden kann. Auch die Zuschauerzahlen sinken jährlich, zwar nur leicht aber kontinuierlich. Irgendwann ist der DSC nur ein normaler Stadtverein ich glaube nicht das sich dies noch aufhalten lässt.

                      Zur sportlichen Entwicklung ist alles gesagt, Verantwortliche und Spieler geben alles was im Rahmen aktuell möglich ist. Auch zum Thema Neuverpflichtungen wird alles versucht. Doch beim Blick auf die Tabelle und die finanzstarke Konkurrenz ist einfach nicht mehr drin.

                      #19510
                      fan98
                      Teilnehmer

                        Jo was nun, den Kopf in den Sand stecken oder mal zusammen die Lage realisieren und neue Ideen kreieren. Ich bin für neue Ideen.
                        Lasst uns doch mal neue Ideen finden, anstatt alles nur schlecht zu machen.
                        Ich selber habe desweilen Kritik geübt und ich denke auch zu recht. Aber der DSC ist ein Traditonsverein.
                        Ich schlage mal eine Anregung vor eine Ideengruppe zu finden, die sich von mir aus einmal im Monat trifft und eher Ideen findet, wie wir gemeinsam etwas nach vorn schauen können und den Sportclub nach vorn bringen können.
                        Kritisieren kann jeder, aber es geht darum etwas zu machen.
                        Ich selbst habe das mit der Klubkasse angestoßen und bisher sind über 2000 Euro für den Nachwuchs usw. reingekommen. Mal ein neuer Tread?Ideen finden ……..
                        Wer ist dabei?

                      Ansicht von 10 Beiträgen - 31 bis 40 (von insgesamt 58)
                      • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.