Winterpause

Home Foren Allgemeines Winterpause

Ansicht von 10 Beiträgen - 41 bis 50 (von insgesamt 58)
  • Autor
    Beiträge
  • #19511
    Basalter
    Teilnehmer

    Ich kann mich der Meinung von Max und Kenobi nur anschließen. Der DSC stirbt seit langem immer mehr ein Stück weg. Neue Sponsoren?
    Welcher Geldgeber, auch gerade Traditionsunternehmen will beim DSC sich finanziell einbringen ?? Leider müßte sich beim DSC vieles ändern,
    dann würde vielleicht mal wieder einer an die Tür klopfen. Daran glaube ich aber schon lange nicht mehr. Die sportliche Talfahrt wird leider weitergehen. Ein Abstieg in die Stadtoberliga, der Sargnagel schlechthin. Die Hoffnung stirbt zuletzt, sagt man landläufig.
    Aber der DSC hätte sich auf allen Positionen in der Winterpause verstärken müssen. Zuerst einmal mit einem richtigen Stürmer.
    Finanziell aber vollkommen utopisch, daher werden auch die sportlichen Misserfolge weitergehen.
    Seit 1990 bin ich beim DSC als Zuschauer dabei, aber Hoffnung habe ich keine mehr.

    #19512
    fan98
    Teilnehmer

    Und eins noch da bin ich voll der Meinung, Politik hat beim DSC nichts zu tun, das polarisiert. Und das schreckt sicher viele ab. Es bedeutet nur, das man ein kleines Klientel bedient.
    Bin auch der Meinung, das sich sicher viele Spieler sich nicht mit bestimmten politischen Meinungen identifizieren können, da sie wohl eher ein eher „normales“ bürgerliches Leben führen wollen.
    Studium, Feiern, Sport, Familie….DSC=sportverrückt und familiär so heisst es doch. Das sollte der Mittelpunkt sein.

    #19513
    fan98
    Teilnehmer

    ….und sorry nicht jeder studiert Arbeit, Ausbildung, bin da auch selber sehr gut durchs Leben gekommen.

    #19514
    John
    Teilnehmer

    Ich kann mich der Meinung von Max und Kenobi nur anschließen. Der DSC stirbt seit langem immer mehr ein Stück weg. Neue Sponsoren? Welcher Geldgeber, auch gerade Traditionsunternehmen will beim DSC sich finanziell einbringen ?? Leider müßte sich beim DSC vieles ändern, dann würde vielleicht mal wieder einer an die Tür klopfen. Daran glaube ich aber schon lange nicht mehr. Die sportliche Talfahrt wird leider weitergehen. Ein Abstieg in die Stadtoberliga, der Sargnagel schlechthin. Die Hoffnung stirbt zuletzt, sagt man landläufig. Aber der DSC hätte sich auf allen Positionen in der Winterpause verstärken müssen. Zuerst einmal mit einem richtigen Stürmer. Finanziell aber vollkommen utopisch, daher werden auch die sportlichen Misserfolge weitergehen. Seit 1990 bin ich beim DSC als Zuschauer dabei, aber Hoffnung habe ich keine mehr.

    Bin erst seit ca.1994 als Zuschauer dabei, sehe den Rest jedoch genauso.

    #19517
    hawo
    Teilnehmer

    In der momentanen sportlichen Situation fällt es natürlich schwer, Positives zu sehen.
    Mir ist jetzt nicht so viel Politik im Stadion aufgefallen. Man belehre mich bitte eines besseren, denn ich komme auch nicht so oft. Was ich hier und da sehe, sind für mich völlig normale humanistische Positionen gegen Ausgrenzung, Rassismus, Hass usw. Das ist keine Politik.
    In Sachen Ideenfindung sind wir ein Verein und der funktioniert nur durch Mitgliederbeteiligung. Wer Ideen und Gestaltungswillen hat, der MUSS in die Vereinsgremien! So läuft das nun mal. In einem Forum kann man vielleicht Ideen sammeln (probier’s doch mal fan98), aber hier geht doch eigentlich jeder nur mit seiner subjektiven Meinung hausieren.
    Gemeinsame Lösungen, Kompromisse oder auch nur ein realistisches Meinungsbild wird man hier nicht finden.

    #19519
    andi_dd
    Teilnehmer

    Naja, man muss ja auch dazusagen: Vor den ersten auftauchenden Antirassismus-Plakaten sah es ja keineswegs besser aus, ganz im Gegenteil. Ich bin 2007/2008 hinzugekommen, da waren die Zushauerzahlen teilweise finster, Sponsoren gab es kaum welche, sportlich hatte man nun auch nicht unbedingt Hoffnung auf einen zeitnahen Durchmarsch nach oben.

    Seitdem hat sich manches zum Besseren entwickelt, insbesondere die Jugendabteilung.

    Auch die Zuschauerzahlen haben sich über die Jahre auf einem Niveau etabliert, das okay ist. Es ist nunmal nicht leicht, in einer solch niedrigen Klasse größere Zuschauerzahlen zu erreichen. Teilweise haben sogar Vereine in der 5. Liga weniger Zuschauer. Und man muss auch zugestehen, dass das Fanpotenzial des DSC nach der Wende nie sonderlich gigantisch war.

    Erschwerend gesellt sich hinzu, dass der DSC über mehrere Jahre mit der verschleppten Insolvenz durchgehend in den Negativ-Schlagzeilen war. Das Bild muss man bis heute korrigieren, aber halt in einer niedrigen Liga mit entsprechend wenig medialer Aufmerksamkeit.

    Mit der Homepage, der Präsenz in sozialen Netzwerken etc. machen die Verantwortlichen aus wenig das Beste.

    Dieses Jahr ist natürlich eine Katastrophen-Saison, was am Ende auch ein paar Dutzend Zuschauer kostet. Ich glaube, dass damit alle höchst unzufrieden sind. Das hätte so nicht passieren dürfen. Wir haben zwar beschränkte finanzielle Mittel, aber so ein Hinrunde darf trotzdem nicht sein.

    #19531
    John
    Teilnehmer

    Die SG Dresden Striesen gewinnt das Nachholspiel gegen Oberland durch den 9. und 10. Saisontreffer von Jonathan Schulz mit 2:0 und hat somit jetzt nach 13 Spielen 20 Punkte (wir 8 Punkte^^).

    Nächste Woche haben wir unser erstes Spiel dort …

    #19534
    Trickser
    Teilnehmer

    Im Thema Bestandsaufnahme „alles geht bergab“ und jammern sind wir klasse.

    Logisch war unter Rettich, Müller, Rziha, Losert, Dathe, Hiller finanziell vieles besser. Aber es gab vor allem zur früheren Zeit mehr Leute die damals mit angepackt haben.

    Ohne Moos hat nicht nur der DSC einen Schritt zurück gemacht, auch Borea, Copitz, Heidenau und Laubegast haben dies getan.

    Die regionalen Geldgeber haben sich für Dynamo, Eislöwen, HCE oder Volleyball entschieden. Ist jetzt so, kann man nicht ändern. Oder man spannt sich vor den Karren und macht mit. Zu warten das andere das machen, hat wenig Sinn.

    Ha ho he !

    #19548
    dsc4ever
    Teilnehmer

    Vollkommen korrekt. Wobei man natürlich die von der Führung angesteuerte Richtung kennen sollte, es kann ja nicht jeder sein Privatziel verfolgen. Wurde auf der Abteilungsversammlung nicht ein neues Konzept vorgestellt oder habe ich den Bericht falsch im Gedächntis? Die Inhalte des Konzepts wären sicher auch für einen breiteren Kreis interessant.

    Immerhin sorgte die Zweite für gute Nachrichten am Wochenende. 6:0 ist eine schöne Hausnummer, dabei zwei 3er Packs von Nick und Mike, wobei Nick für seinen unechten Hattrick ja nur 71 Minuten spielte. Nick hatte mir bei seinen Kurzeinsätzen in der Ersten diese Saison immer ganz gut gefallen, hat sich damit weiter empfohlen. So ein bulliger Stürmer fehlt uns dort eigentlich.

    #19554
    John
    Teilnehmer

    Ich muss mich mal korrigieren – nicht 1994 – sondern seit 1992 bin ich Fan vom DSC und das war damals der Aufstieg von der Landesliga in die Oberliga. Damals gab es ein klares Konzept und das wurde nicht geheimgehalten. Mag sein das jetzt wieder gesagt wird man soll 120 Euro im Jahr zahlen wenn man die Richtung wissen will, das kanns aber nicht sein.

Ansicht von 10 Beiträgen - 41 bis 50 (von insgesamt 58)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.