DSC-Zweite

Home Foren Allgemeines DSC-Zweite

  • Dieses Thema hat 23 Antworten und 11 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 1 Jahr, 1 Monat von Online-Team.
Ansicht von 10 Beiträgen - 11 bis 20 (von insgesamt 24)
  • Autor
    Beiträge
  • #12573
    eenergy
    Teilnehmer

    @dsc4ever: ich muss dich dahingehend korrigieren, dass die quantitative personadecke bei der zweiten sehr groß ist. heute mit 15 leuten völlig ausreichend, mehr muss man nicht einladen.
    letztlich diesmal kein großartiges spiel, aber drei punkte und darum geht’s ja bekanntlich.

    #12575
    Schlenzer
    Teilnehmer

    Dann hat die Zweite ein Luxusproblem und es sollte darüber nachgedacht werden, die Besten zur Ersten zu delegieren.
    Die Wechselbank dieser ist mehr als dünn besetzt und ich glaube, wie auch dsc4ever, dass es problematisch werden kann.

    #12576
    Friedrich
    Teilnehmer

    Wechseln nicht schon Spieler der jeweiligen Mannschaft munter hin und her, je nachdem wo sie gerade gebraucht werden, oder wo es für die Fitness und Spielpraxis besser ist? Ist zumindest mein Empfinden.
    Hat der Trainer nicht letztes Jahr die Zweite trainiert und wüsste um Potentiale? Ich glaube ja.
    Muss man ernsthaft übers delegieren reden? Zumal die Erste noch kein Punktspiel bestritten hat.

    Laut Spielbericht konnte die Erste am WE dreimal wechseln. Mehr geht nicht bei Feldpielern, oder?

    Nachtrag: Gerade nochmal den Spielbericht der Zweiten vom WE gelesen.
    Der Berthold ist schon ein toller Mann dachte ich, so oft wie er im Spielbericht auftaucht.
    Wenn man den Torschützen auf Cossebauder Seite aber trauen kann, liegt bei den Gegentoren im Fließtext eine Verwechslung mit Herrn Petzold vor.

    #12577
    dsc4ever
    Teilnehmer

    Da hatte ich am Sonntag wohl was übersehen, vielleicht auch deswegen, weil der 2.Einwechsler erst in der 87. kam, der 3. gar nicht. Die Zweite hatte am Sonntag im Gegensatz zum vorherigen Spiel ohne Anschlusskader der Ersten gespielt, da gab es für das Wochenende wenig Synergiepotenziale zur Ersten.

    Die aktuelle Personalsituation der Ersten hängt u.a. an der Urlaubsplanung der Spieler, die man sich zwar wünschen kann – 8 Wochen pflichtspielfreie Zeit sollten eigentlich reichen, wenn man die 1.Pokalrunde noch hinzurechnet – für die man aber keinen Hebel hat, außer dem moralischen Appell an den Mannschaftsgeist.

    Insofern bedauerlich, dass man zum Testspiel gegen Borea noch 6 Einwechsler hatte, in der 2.Pokalrunde 4 Tage später nur nocn 3, darunter 0 TW, 0 Abwehr und 0 Stürmer. Aber es sind eben seit Winter 5 Stammspieler gegangen, keiner kam im Sommer hinzu, dann läuft es eben so.

    #12583
    eenergy
    Teilnehmer

    Man kann dies so sehen, aber ich könnte dir auch entgegen halten:
    – Olaf ist zuletzt sowohl in Abwehr als auh Sturm eingesetzt worden
    – Joe ist zuletzt auch im Sturm eingesetzt worden
    – wenn du seit dem Winter rechnest, solltest du auch Moritz Brunold auf die Habenseite nehmen, eigentlich auch Kristian Waltschew

    Aber das nur am Rande. 🙂

    Die Zweite wird sicher wieder aus Synergien – wie bspw. in Weißig – profitieren, aber auch mal allein gewinnen müssen.
    PS: beim nächsten Mal das Ballholtempo dem Spielstand anpassen 😉

    #22917
    hawo
    Teilnehmer

    Alle DSC-Daumen sind frei für die Zweite Mannschaft. Am Sonntag ist gegen den Aufsteiger Helios II der erste Dreier der Saison fällig!

    #25400
    Pesterwitzer
    Teilnehmer

    ZWEITE: Morgen, 11:00 UHR: SPORTFREUNDE DRESDEN-NORD – DSC 1898
    Unsere Zweite befindet sich derweil weiter im Abstiegskampf, hat nach zwei Siegen in Folge aber neuen Mut geschöpft. Mit einem Sieg bei zeitgleicher Niederlage des RBC könnte die Zweite auf einen Nichtabstiegsplatz vorrücken. Das ist aber reine Theorie, denn es gilt zunächst den Dreier bei den Sportfreunden Dresden-Nord einzufahren.

    ALLE HIN DA!

    #25763
    dsc4ever
    Teilnehmer

    Schade, dass die Zweite gestern verlor. Hatte angesichts der spielfreien Ersten auf ein entsprechendes Aufgebot und einen nochmaligen 3er gehofft, mit dem man sich fast schon entscheidend hätte absetzen können.

    Wobei für mich fraglich ist, ob tatsächlich 2 Mannschaften aus der Stadtliga A absteigen. Aus der LK Ost kommt nach aktuellem Stand keiner in die SOL runter, d.h. aus der SOL stiege dann wohl nur Dobritz ab. Wenn es aber nur einen Absteiger in die Stadtliga A gibt, dürfte von dort doch auch nur eine Mannschaft absteigen?

    Unabhängig davon wird man sich natürlich trotzdem um einen sicheren Nichtabstiegsplatz bemühen, aber prinzipiell sollte doch nach aktuellem Stand die o.g. Rechnung stimmen?

    #25764
    John
    Teilnehmer

    die etwas von Jahreszahlen verworrene Hompage des Stadtverbandes

    Stand heute sieht das so aus:

    Landesklasse
    -kein Absteiger-

    Stadtoberliga
    1. DSC steigt auf
    14. SV Eintracht Dobritz steigt ab

    Stadtliga A
    2. SSV Turbine Dresden steigt auf
    3. SG Weixdorf II steigt auf
    14. Sportfreunde 01 Dresden-Nord steigt ab

    Stadtliga B
    1. FC Dresden steigt auf
    2. SG Motor Dresden-Trachenberge steigt auf
    u.s.w.

    #25771
    eenergy
    Teilnehmer

    Falsch!
    Wenn die LK ohne DD-Absteiger bleibt, dann steigen aus der Stadtliga A drei Teams auf. Aus der SOL steigen dennoch 2 Teams ab. Und das zieht sich dann so entsprechend nach unten durch, also immer drei Aufsteiger und 2 Absteiger. Es steigen also aus der SL A auch 2 Teams ab. Es sei denn es ergeben sich keine drei Aufsteiger.

Ansicht von 10 Beiträgen - 11 bis 20 (von insgesamt 24)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.