Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 26. Mai 2024

Scroll to top

Top

DSC reist zum Zwölften nach Crostwitz

15.11.2023

DSC reist zum Zwölften nach Crostwitz

Noch drei Spiele stehen in der Landesklasse Ost bis zur Winterpause auf dem Spielplan, für unseren DSC geht es dabei zweimal gegen Teams aus der Abstiegszone. Den Beginn macht am Sonntag die Partie beim Tabellenzwölften SG Crostwitz. Um 14 Uhr beginnt das Spiel auf dem Sportplatz Crostwitz.

Vier Siege und zwei Unentschieden holten die Crostwitzer bisher und gingen fünfmal als Verlierer vom Feld. Mit 16:21 Toren sind die Partien der SG sehr torarm, zudem stellt die Mannschaft von Pavel Runt die zweitschlechteste Offensive der Liga. In der Torjägerliste der Landesklasse Ost rangiert Jan Bogusz mit sechs Toren immerhin auf Platz 7.

Auf dem heimischen Sportplatz wurden bisher erst vier Spiele ausgetragen, dabei gab es einen Sieg und ein Unentschieden. Am vergangenen Wochenende wurde die Partie beim Radeberger SV mit 0:2 verloren. Davor hatten die Crostwitzer sechs Spiele in Folge nicht verloren (4 Siege, 2 Unentschieden). Die bisher höchste Niederlage war ein 0:6 gegen den FV Eintracht Niesky.

Im Landespokal war, nach einem Freilos in der 1. Runde, bereits in Runde 2 nach einem 0:5 beim Kreisoberligisten VfB Schöneck 1912 Schluss. Die Bilanz zwischen dem DSC und der SG spricht für die 98er. In 10 Spielen gab es sechs Siege, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen bei 18:11 Toren.

Während beim den Friedrichstädtern Kapitän Julius Wetzel nach der Pause wegen der fünften gelben Karte wieder mitwirken kann, fehlen den Hausherren zwei gesperrte Spiele. Maximilian Gärtner sah in Radeberg die 5. gelbe Karte. Sebastian Ziesch wurde in der 56. Minute, beim Stand von 0:0, mit Gelb-Rot vom Platz gestellt.

Lade...
Kontakt