Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 28. Mai 2024

Scroll to top

Top

DSC reist zum weitesten Auswärtsspiel der Saison

14.11.2008

Am Samstag um 14 Uhr steht für den DSC die mit 76 km weiteste Auswärtsfahrt der Saison an. Zu Gast sind die Dresdner beim Aufsteiger aus der Kreisliga Riesa/Großenhain, beim BSV Strehla. Mit 13 Punkten liegen die Strehlaer nach 11 Spieltagen auf dem zwölften Tabellenplatz.

Nach zuvor zwei Siegen in Folge (u.a. 5:3 gegen TuS Weinböhla) gab es für den Aufsteiger am vergangenen Wochenende eine 2:4-Niederlage beim Radeberger SV. Der DSC will nach dem Sieg gegen den SC Riesa nachlegen und Platz 3 gegen gleich drei punktgleiche Verfolger verteidigen. Mittelfeldspieler Martin Mikolyaczyk rückt nach Gelb-Rot-Sperre wieder ins Team zurück. Auch René Fritzsche steht Trainer Jens Flügel wieder zur Verfügung. Er hatte am vergangenen Sonntag nach über fünf Monaten Verletzungspause (Außenbandriss) in der 2. Mannschaft sein Comeback gegeben und über die volle Länge von 90 Spielminuten durchgehalten. Dafür muss Stefan Haase weiter pausieren, er hatte sich beim Abschlusstraining vor dem letzten Heimspiel das Nasenbein gebrochen und steigt erst in den nächsten Tagen wieder ins Mannschaftstraining ein. Während Moritz Niese an Rückenbeschwerden laboriert, macht sich auch Andreas Martin wieder fit, um die Abwehrreihe zu stabilisieren!
Auf alle schwarz-roten Anhänger wartet zudem ein Leckerbissen. Dank unserer Vereinskutte Ralf gibt es für Fans und Mannschaft auch dieses Jahr wieder Gratis-Pfannkuchen.

Fanbus: Der DSC-Fanbus fährt um 12 Uhr am Stadion ab, einige Restplätze sind noch frei. Interessenten können am Samstag einfach vor Ort einsteigen.

Lade...
Kontakt