Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 17. Oktober 2018

Scroll to top

Top

22. Spieltag: FC Oberlausitz Neugersdorf II – Dresdner SC 2:0

13.05.2018

13.05.2018 Spielbericht

Erneut kann der DSC eine gute Leistung nicht in Punkte ummünzen und verliert durch zwei späte Gegentore die Partie beim FC Oberlausitz Neugersdorf II mit 2:0. Dabei standen Trainer Stefan Steglich nur 13 Spieler zur Verfügung. Mit Timo Hoffstadt und Robert Thomas kehrten zwei Spieler nach ihren Sperren in die Startelf zurück.

Die Neugersdorfer, Siebenter der Tabelle der Landesklasse Ost, übernehmen von Beginn an die Spielführung. Der DSC versucht in den ersten Minuten hinten sicher zu stehen und kann durch eine starke kämpferische und taktische Leistung den Gegner vom eigenen Tor fernhalten. Nach 15 Minuten werden auch die Dresdner stärker und kommen zu einigen guten Kontern, wobei meist der letzte Pass fehlt. In der 19. Minute ist Robert Thomas nach einem Pass in die Spitze frei durch, sein strammer Volleyschuss geht jedoch am langen Pfosten vorbei. Mehr gute Chancen bekommen die wenigen Zuschauer in der ersten Halbzeit nicht zu sehen, beide Torhüter müssen nur selten eingreifen. Nach 45 Minuten geht es ohne Tore in die Halbzeitpause.

Kurz nach dem Wiederanpfiff hat der DSC die erste Möglichkeit nach einem Konter. Den Schuss von Julius Wetzel kann FCO-Torwart Patrik Klouda sicher parieren. Im Anschluss entwickelt sich ein Spiel zwischen den Strafräumen, wobei die Heimmannschaft erneut mehr Ballbesitz verbucht, aber nicht zum Abschluss kommt. Während ein Schuss von Wetzel geklärt werden kann haben die Gäste in der 66. Minute das 0:1 auf dem Fuß. Timo Hoffstadt hatte sich auf der rechten Seite durchgesetzt, den Pass in die Mitte schießt Adrian Herkt aus Nahdistanz jedoch am kurzen Pfosten vorbei. Auf der anderen Seite kann Paul-Georg Becker den Ball an Ralph Schouppe vorbei spielen und trifft aus spitzem Winkel nur das Außennetz. Nach einem schnellen Angriff der Neugersdorfer bleibt Schouppe im 1-gegen-1 Sieger und Long Nguyen klärt den Ball zur Ecke. Diese wird kurz ausgespielt, ehe Tino Hensel den Ball in die Mitte bringt. Dort klärt Maximilian Schulze per Kopf zu kurz und der eingewechselte Alexander Grießig trifft im Nachschuss zum 1:0. Einen Schuss von Gillian Köhler nach Vorlage von David Haist kann Schouppe parieren. Auf der Gegenseite passt Robert Thomas den Ball von links in die Mitte, wo der eingewechselte Ernst Petko frei aus 10 Meter zum Abschluss kommt, aber klar verzieht. Ein Schuss von Herkt geht weit über das Tor. Eine Minute vor dem Ende der Partie kommt Becker nach einer Flanke zum Kopfball und trifft zum 2:0. Kurz danach geht ein Heber von Hensel knapp über das DSC-Tor. Thomas scheitert auf der anderen Seite an Klouda, der Nachschuss von Wetzel geht über das Tor. Nach 4 Minuten Nachspielzeit endet das Spiel mit dem 2:0 Sieg für den FC Oberlausitz Neugersdorf II.

Das kommende Wochenende ist frei, am 26. Mai kommt der SC Borea Dresden zum Stadtderby ins Heinz-Steyer-Stadion.

Statistik

FC Oberlausitz Neugersdorf II: Klouda – Belini Fagan (90. Schwerdtner), Köhler, Dintiu, Gnieser – Fiebig (78. Stübner), Schmidt (63. Grießig), Becker, Schubert – Hensel, Haist
Dresdner SC: Schouppe – Forgber, Nguyen, Niederlein (71. Zacher), Schulze – Thomas, Hoffstadt, Wetzel, Pfitzner, Sieradzki (83. Petko) – Herkt
Tore: 1:0 Grießig (75. Min), 2:0 Becker (89. Min)
Zuschauer: 45
Galerie
Lade...
Kontakt