Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 21. Mai 2019

Scroll to top

Top

Zweite unterliegt Helios durch strittigen Elfmeter

03.03.2019

Zweite unterliegt Helios durch strittigen Elfmeter

Der Rückrundenauftakt ging für die DSC-Reserve in die Hose. Mit 0:1 unterliegt das Team von Trainer Fak Wehner der zweiten Mannschaft des SV Helios 24 Dresden mit 0:1.

In einem insgesamt ausgeglichenen Spiel hat der Sportclub die besseren Torchancen. Während die Gäste zu zwei guten Möglichkeiten kommen (einmal Latte), tauchen die Schwarz-Roten häufiger frei vorm Helios-Torhüter auf, scheitern aber jeweils im Abschluss. Eine weitere gute Möglichkeit hat Florian Metzig, der mit einem Schuss aus der eigenen Hälfte den gegnerischen Keeper überlistet, aber an der Querlatte scheitert.

In der 83. Spielminute gibt es dann die spielentscheidende Szene. Ein Helios-Stürmer kommt im Strafraum beim Zweikampf zu Fall und erhält den Elfmeter, der sicher als zumindest strittig angesehen werden kann. Philipp Brandau verwandelt den Strafstoß sicher zum 1:0. Auf der Gegenseite gibt es in den Schlussminuten auch nochmal eine strittige Situation. Der Ball wandelt über die Torlinie und die Gastgeber reklamieren ein Tor, doch der Pfiff bleibt aus. Am Ende ärgerlich, dass beide spielentscheidende Szenen gegen den DSC ausgelegt werden, aber letztlich nutzt die Wehner-Elf ihre vorhandenen Chancen nicht und verpasst so einen Erfolg zum Rückrundenauftakt.

Am kommenden Sonntag gastiert die Zweite um 10:45 Uhr bei der SG Einheit Dresden-Mitte auf dem Striesener Hartplatz an der Bärensteiner Straße.

Tor: 0:1 Brandau (FE/ 83. Min)
DSC: Schütze – Kraus, Eckert, Metzig, Nielsen – Kotzauer (46. Maulhardt), Exner, Mauersberger (80. Alhamdani), Hegner – Abduletif, Melkowski (46. Nguyen)

Lade...
Kontakt