Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 5. Dezember 2022

Scroll to top

Top

Zweite: Unentschieden nach zweimaliger Führung

30.04.2017

Zweite: Unentschieden nach zweimaliger Führung

Trotz zweimaliger Führung reichte es für die zweite Mannschaft gegen die SG Weixdorf II nur zu einem 2:2 Unentschieden. Tom Berthold und Adib Al Akied hatten die Tore zum Punktgewinn nach zuvor drei Niederlagen in Folge erzielt.

In den ersten Minuten egalisieren sich beide Mannschaften im Mittelfeld, wobei der DSC etwas mehr Ballbesitz verbuchen kann. Die erste Möglichkeit ergibt sich nach 4 Minuten, als Adib Al Akied von der Strafraumecke abzieht, der Ball aber am langen Pfosten vorbeigeht. Nach einer Viertelstunde werden die Gäste besser, während der DSC Probleme hat, den Ball aus der eigenen Hälfte zu spielen. Eine Flanke von der halblinken Seite bekommt Jannik Uhlitzsch freistehend am langen Pfosten den Ball, verzieht jedoch knapp. Kurz darauf kann sich Robert Wulff im Strafraum durchsetzen, sein Schuss unter Bedrängnis geht aber am Tor vorbei. Nach Doppelpass zwischen Al Akied und Louis Breuninger kommt Al Akied an der Strafraumgrenze zum Abschluss, zielt jedoch neben das Tor. In der 38. Minute bringt Egbert Exner einen Freistoß aus 30 Metern aufs Tor und am langen Pfosten trifft Tom Berthold im Nachsetzen zum 1:0 für die Hausherren. Kurz vor der Pause geht ein Schuss aus Nahdistanz von Breuninger knapp daneben, einen Versuch von Al Akied kann ein Abwehrspieler auf der Linie klären.

Die zweite Halbzeit beginnt für den DSC unerfreulich. Keine sechs Minuten sind gespielt als ein Schuss von Jonas Haupt im linken Toreck landet – Ausgleich. Der DSC hat nun etwas Mühe, zurück ins Spiel zu finden, was aber nach einer umkämpften Phase gelingt. Nach 68 Minuten bestraft Adib Al Akied einen Abspielfehler der SGW-Defensive mit der erneuten Führung für die Schwarz-Roten. Im Anschluss ergeben sich Möglichkeiten zum vorentscheidenden 3:1. So haben Tom Berthold und auch Markus Reisch Chancen. Auch der eine oder andere Standard sorgt für Gefahr vorm Tor der Gäste. Doch einen Standard nutzen letztlich die Gäste. Nach einer Ecke ist Jannik Uhlitzsch freistehend mit dem Kopf zur Stelle und sorgt für den 2:2-Endstand. Bis zum Schlusspfiff versuchen zwar beide Teams noch, den Sieg zu erspielen, es entstehen aber keine gefährlichen Möglichkeiten mehr.

So bleibt es bei einer Punkteteilung, mit der der Sportclub letztlich leben muss, auch wenn man nach dem Spiel damit sicher nicht vollkommen zufrieden ist. Kommende Woche geht es am Sonntag zur zweiten Mannschaft des FV Dresden Süd-West.

Dresdner SC II: Koch – Wicher, Berthold, Nielsen – Kotzauer (62. Neubauer), Reisch, Exner, Breuninger (83. Nowack), Mauersberger (68. Rostock-Hirche) – Al Akied, Effenberger
SG Weixdorf II: Gärtner – Wulff, Eichler, Baer, Kühne (80. Schiemann) – Schütze, Haupt, Uhlitzsch, Zschieschang – Walsdorf, Kotte
Tore: 1:0 Berthold (38. Min), 1:1 Haupt (51. Min), 2:1 Al Akied (68. Min), 2:2 Uhlitzsch (82. Min)
Zuschauer: 30

Galerie
Lade...
Kontakt