Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 17. Februar 2020

Scroll to top

Top

Zweite mit knappem Sieg im ersten Testspiel

09.02.2020

Zweite mit knappem Sieg im ersten Testspiel

Mit 3:2 hat die zweite Mannschaft ihr erstes Testspiel gegen die 2. Vertretung des SSV Turbine Dresden gewonnen. Gegen den Tabellenzweiten der Stadtliga B erzielten Pascal Hänisch, Tom Berthold und Waliyi Abduletif die Tore.

Nach einer ersten Phase des Abtastens ist der DSC in der ersten Halbzeit spielbestimmend und kann sich mehrmals gefährlich vor den gegnerischen Strafraum kombinieren. Die erste Chance hat Jonathan Berg, dessen Schuss jedoch am langen Pfosten vorbei geht. Nur Sekunden später setzt sich Pascal Hänisch gut durch, den Schuss aus 11 Metern kann SSV-Torwart Karsten Barisch jedoch zur Ecke klären. In der 14. Minute setzt sich Tamás Buzás an der linken Strafraumseite gut durch, der Ball kommt zu Hänisch an der Strafraumgrenze. Dort setzt sich Hänisch gegen einen Gegenspieler durch und trifft zum 1:0 ins rechte Eck. Nur drei Minuten später passt Maximilian Kniese den Ball in die Spitze, wo Tom Berthold frei durch ist und aus 15 Metern zum 2:0 verwandelt. Nach einer halben Stunde muss Richard Koch im DSC-Tor erstmals eingreifen und klärt einen Fernschuss von Samuel Möhlenhoff zur Ecke. Einen Schuss von Danny Wreden von der rechten Seite klärt der DSC-Torwart im Nachfassen. Mit der verdienten 2:0 Führung für den DSC geht es in die Halbzeit.

In der zweiten Hälfte verlieren die 98er den Spielfaden und lassen die Gäste ins Spiel kommen. Nur 9 Minuten nach dem Wiederanpfiff fällt der Anschlusstreffer. Nach Pass von Wreden setzt sich Jan Roth gut durch und verwandelt zum 2:1. Nach 60 gespielten Minuten übernehmen die Gäste sogar die Spielführung und der DSC kann nur mit Mühe weitere Chancen verhindern. So dauert es bis zur 70. Minute, ehe die nächste gute Chance herausspringt. Doch Koch bleibt im Duell gegen Roth der Sieger. Auf der anderen Seite kann sich Waliyi Abduletif gegen SSV-Torwart Florian Rougk den Ball erkämpfen, doch der Abschluss von Kevin Tietz geht knapp neben das Tor. In der 80. Minute läuft erneut Abduletif nach einem Rückpass den Gäste-Torhüter an, dieser trifft beim Versuch den Ball wegzuschlagen den DSC-Spieler und der Ball geht zum 3:1 ins Tor. Drei Minuten danach verlieren die Hausherren in der Abwehr den Ball und Möhlenhoff trifft zum 3:2. Die letzte Chance gehört den Schwarz-Roten, doch nach Doppelpass von Hänisch und Abduletif kann Letztgenannter den hohen Ball nicht kontrollieren und Rougk klärt.

In einer Woche empfängt die 2. Mannschaft den TSV Blau-Weiß Brehna zum Testspiel.

Dresdner SC II: Koch – Haase, Kahl, Nodewald, Wicher – Kniese (31. Maulhardt), Hänisch (31. Müller), Niederlein (31. Langner), Berthold (31. Tietz), Buzás (31. Abduletif) – Berg
SSV Turbine Dresden II: Barisch (46. Rougk) – Zscheile (28. Lohaus), Palme (46. Karg), Bach, Madlung (28. Albrecht) – Hoppe, Brauer, Drechsel, Wreden – Möhlenhoff, Renger (36. Roth),
Tore: 1:0 Hänisch (14. Min), 2:0 Berthold (17. Min), 2:1 Roth (54. Min), 3:1 Abduletif (80. Min), 3:2 Möhlenhoff (83. Min)

Lade...
Kontakt