Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 28. Januar 2023

Scroll to top

Top

Zweite empfängt Weixdorf, Ü35 erwartet Cossebaude

01.12.2022

Zweite empfängt Weixdorf, Ü35 erwartet Cossebaude

Am Wochenende stehen für die 2. Mannschaft und die Ü35 wieder Heimspiele an. Während die Ü35 im letzten Punktspiel des Jahres den TSV Cossebaude empfängt, erwartet die Zweite die 2. Mannschaft der SG Weixdorf.

2. Mannschaft: Dresdner SC II – SG Weixdorf II (04.12., 10:30 Uhr)

Als derzeit beste 2. Mannschaft der Stadt Dresden empfängt die Zweite am Sonntag die SG Weixdorf II im Ostragehege. Um 10:30 Uhr wird das Spiel zwischen dem Tabellenneunten und dem Zwölften auf Platz 11 angepfiffen.

16 Punkte holten die Norddresdner in 14 Spielen und können den DSC damit auch mit einem Sieg nicht überholen. Bester Torschütze der SGW ist Felix Röthig, der bisher siebenmal traf. Insgesamt konnte die Mannschaft von Ralf Nicklisch 26 Tore erzielen und kassierte 38 Gegentreffer.

In der Liga lief es in den letzten sechs Partien nur einmal rund. Der Post SV Dresden konnte mit 3:0 besiegt werden, alle anderen Spiele gingen verloren. Zuletzt gab es ein 1:4 gegen den SV Sachsenwerk Dresden. Im Pokal gab es zudem das Aus im Achtelfinale mit einem 0:4 bei der SG Gebergrund Goppeln aus der Stadtliga A.

In der letzten Saison trafen beide Teams dreimal aufeinander. Bereits am zweiten Spieltag siegte der DSC in Weixdorf mit 4:0. Die beiden Spiele in der Play-Down-Gruppe B endeten 0:0 und 2:2.

Ü35: Dresdner SC Ü35 – TSV Cossebaude (03.12., 08:45 Uhr)

Nach dem ersten Sieg in der Stadtliga A erwartet die Ü35 am Sonnabend um 8:45 Uhr den derzeitigen Tabellenführer. Nur eine Niederlage gab es für den TSV Cossebaude in 4 Spielen, drei Partien wurden gewonnen.

Torsten Görig und Robert Petzold sind die die besten Torschützen der Cossebauder, die mit 13 erzielten Toren die beste Offensive stellen. Die einzige Niederlage in der Stadtliga A gab es beim 0:4 bei der SpVgg Löbtau.

In der Qualifikation zur Stadtliga A holten die Cossebauder aus 6 Spielen nur 8 Punkte und schafften als Vierter den Sprung in die höhere Spielklasse. Bereits in der Vorsaison standen sich der DSC und der TSV in der 2. Stadtklasse gegenüber. Dabei setzten sich die Grün-Weißen in der Hinrunde mit 8:4 und in den Play-Offs mit 4:3 durch. Am Ende wurden die Cossebauder jeweils Erster der beiden Ligen und die 98er holten Platz 2.

Lade...
Kontakt