Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 21. Oktober 2019

Scroll to top

Top

Zweite empfängt Helios, Ü35 nach Löbtau

19.09.2019

Zweite empfängt Helios, Ü35 nach Löbtau

Ein schwerer Gegner wartet am Sonntag auf die zweite Mannschaft. Um 12 Uhr ist der SV Helios II zu Gast im Ostragehege, der noch ohne Punktverlust ist. Die Alten Herren spielen bereits am Sonnabend um 14.30 Uhr beim Tabellensiebenten, der SpVgg Löbtau.

Zweite gegen SV Helios 24 Dresden II

Mit drei Siegen ist der SV Helios II in die Saison gestartet und steht nur aufgrund des schlechteren Torverhältnisses auf Platz 2 der Stadtliga B. Gemeinsam mit dem DSC stellt der SV mit nur einem Gegentor die beste Abwehr der Liga. Alleine Philipp Brandau erzielte mit 6 Treffern aber bereits mehr Tore als die kompletten 98er (5). Sebastian Reichelt traf viermal, damit schossen die beiden 10 der 13 Tore.

Den einzigen Gegentreffer kassierte die Mannschaft von Florian Fritzsche beim 5:1 Sieg gegen Wacker Leuben. Im Anschluss wurden die SG Dölzschen (5:0) und der TSV Reichenberg-Boxdorf (3:0) besiegt. In der vergangenen Saison holte der DSC beim 2:2 im Hinspiel am 7. Spieltag den ersten Punkt der Saison. Im Rückspiel sicherte sich der SV Helios durch einen Foulelfmeter in der 83. Minute den Sieg.

Ü35 bei der SpVgg Dresden-Löbtau

Bereits am Sonnabend geht es für die Ü35 zur SpVgg Löbtau. Nach zwei Spielen haben die Löbtauer einen Sieg und 6:5 Tore auf der Habenseite. Das erste Spiel wurde beim TSV Wachau mit 2:3 verloren, dafür wurde Wacker Leuben mit 4:2 besiegt. Das Spiel gegen den FV Süd-West am vergangenen Wochenende wurde abgesetzt.

Im Pokal wurde Ligarivale Eintracht Dobritz mit 6:3 besiegt. Christian Fischer und Martin Wendler trafen dabei doppelt.

Lade...
Kontakt