Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 29. November 2023

Scroll to top

Top

Zweite, Dritte und Ü35 mit Heimspielen

21.09.2023

Zweite, Dritte und Ü35 mit Heimspielen

Nacheinander am Freitag, Samstag und Sonntag spielen an diesem Wochenende die Ü35, die 3. Mannschaft und die Zweite ihre Heimspiele. Die 2. Mannschaft empfängt den FV Laubegast, die Dritte ist Gastgeber für Racket- und Ballsport Dresden, die Ü35 hat den Radeberger SV zu Gast.

2. Mannschaft: Dresdner SC II – FV Dresden 06 Laubegast II (24.09. – 10:30 Uhr)

Um 10:30 Uhr empfängt die 2. Mannschaft am Sonntag die zweite Vertretung des FV Dresden 06 Laubegast im Ostragehege (Platz 6). Die Laubegaster stehen mit 3 Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage auf dem 4. Platz. Der DSC ist in dieser Saison noch sieglos.

Zum Auftakt in die Saison siegte der FV beim SV Helios mit 3:1, es folgte ein torloses Unentschieden gegen Turbine. Bei der SpVgg Löbtau, bei der die Friedrichstädter ein starkes 2:2 holten, kamen die Laubegaster mit 0:5 unter die Räder. Anschließend wurden jedoch Wacker Leuben (1:0) und die SG Striesen II (2:1) geschlagen.

In der vergangenen Saison gewann der DSC beide Spiele gegen die Mannschaft von Stefan Jacob. Im Ostragehege sorgten Jean Bryant Chacon Villasmil (2x) und Kevin Tietzt für den 3:1 Erfolg. Im Rückspiel war Chacon Villasmil sogar dreimal erfolgreich und sicherte den 3:0 Sieg.

3. Mannschaft: Dresdner SC III – Racket- und Ballsport Dresden (23.09. – 18 Uhr)

In der 1. Stadtklasse belegt RB Dresden mit zwei Siegen, einem Unentschieden und zwei Niederlagen den 7. Tabellenplatz. Nach einem Unentschieden zum Saisonauftakt gegen Eintracht Strehlen II (4:4) folgten zwei Niederlagen (jeweils 2:3 gegen SV Freital und Pillnitz II). Zuletzt wurden die beiden Partien gegen Eintracht Dobritz III (4:1) und Rotation Dresden (6:0) gewonnen.

In der Ausscheidungsrunde zum Stadtpokal setzte es gegen den BSV Lockwitzgrund aus der Stadtliga A eine 2:12 Niederlage. Schon in der vergangenen Saison spielte Racket- und Ballsport in der 1. Stadtklasse und landete in der Meisterrunde auf dem 4. Platz.

Ü35: Dresdner SC Ü35 – Radeberger SV (22.09. – 20 Uhr)

Die Ü35 belegt nach vier Spieltagen mit 7 Punkten den ersten Platz in der Stadtliga A. Verfolger Gebergrund Goppeln hat bei einem Punkt Rückstand jedoch zwei Spiele weniger absolviert. Der Radeberger SV ist noch ungeschlagen und belegt mit 5 Punkten aus 3 Spielen den 6. Platz.

Einem 5:0 Erfolg zum Auftakt gegen Eintracht Dobritz folgten anschließend zwei Unentschieden. Die Partie gegen Weinböhla endete 2:2, bei Blau-Weiß Zschachwitz gab es ein torloses Unentschieden. Im Stadtpokal wurde Stadtoberligist SG Weixdorf mit 2:0 besiegt. Bereits auf vier Punktspieltore kommt Marco Rößler, der gegen Dobritz gleich dreifach erfolgreich war.

Lade...
Kontakt