Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 5. Dezember 2022

Scroll to top

Top

Vergebener Elfer zu Beginn

30.10.2005

Bereits nach 3 Minuten hatte der Dresdner SC die beste Möglichkeit. Nikica Maglica trat zum Elfmeter an, doch Pirnas Torhüter Christoph Rautenberg parierte den Schuss. Dennoch spielte der Sportclub weiter stürmisch. René Fritzsche und Daniel Bensch vergaben die nächsten Chancen.

Nach dem ausgeglichenen Beginn erzielte Ex-DSC’er Robert Krause das 1:0 für Pirna. Nach 24 Minuten durchdrang er die DSC-Abwehr, die heute unter der Leitung von Ronald Zorn stand, der zurück im Aufgebot der 1.Mannschaft ist und ein gutes Spiel absolvierte. Bis zur Pause vergaben beide Teams weitere Chancen. Wiederum drei Minuten nach dem Anpfiff (diesmal zur 2.Hälfte) scheiterte Nikica Maglica. Diesmal traf er per direktem Freistoss nur den Pfosten, Pirnas Rautenberg wäre dabei ohne Chance gewesen. Danach verlor der Sportclub etwas den Faden und Pirna erhöhte durch Siebeneichler und Bina auf 3:0. Neun Minuten vor dem Ende erzielte Robert Gläsel nach guter Vorarbeit von Christoph Baum und Marc Erdmann den Anschluss für den DSC, doch die einzigsten zwei weiteren Chancen vergaben Willi Richter und Daniel Bensch direkt im Anschluss. » Spielbericht » Spieltag & Tabellen

Lade...
Kontakt