Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 26. September 2022

Scroll to top

Top

Testspiel: FV Dresden Nord - Dresdner SC 1:1

21.02.2005

19.02.2005     Spielbericht:
Im kurzfristig angesetzten Testspiel gegen den FV Dresden Nord gelang dem DSC mit einer guten Leistung ein 1:1 Unentschieden gegen den Oberligisten.
In der 1. Halbzeit entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, beide Seiten konnten jedoch nur wenige gute Chancen verbuchen. In der 21. Minute verfehlte ein Schuß von Bob Arto aus 16 Metern das Tor von René Groß, auf der anderen Seite machte es Manuel Kahlig besser. Nach Flanke von Stephan Nuck, kann er frei im Strafraum den Ball annehmen und muß das Leder aus 3 Metern nur noch ins Tor schieben. Nach einem Fehler von Nikica Maglica, als er den Ball nicht richtig aus dem Strafraum schlägt kommt Nord zur nächsten Chance. Doch im nächsten Augenblick kann Maglica die Situation wieder bereinigen und einen Kopfball des FV Nord auf der Linie klären (32. Minute). Viel mehr passierte in der ersten Hälfte nicht, mit der 1:0 Führung für die Schwarz-Roten ging es in die Kabinen.

Nach der Pause erhöhten die Spieler des FV Dresden Nord den Druck und bestimmten nun das Spiel. Die erste Möglichkeit ergab sich in der 52. Minute, als Maglica auf dem schneebdeckten Boden wegrutschte. Nach Flanke von Dietze auf Ronald Hamel kann dieser Groß umspielen, doch aus 5 Metern schießt er einen DSCer an und der Ball geht in Aus. Bei der anschließenden Ecke kann René Groß vor Arto klären. Nachdem die Abwehr des DSC den Ball nicht richtig aus dem Strafraum klären kann, kommt Heinisch zum Schuß, doch der Ball geht knapp am Tor vorbei (64. Minute). In der 71. Minute leitet Fritszche mit einer Flanke die beste Möglichkeit für den DSC in der 2. Hälfte ein, doch Mikolayczyks Kopfball aus 11 Metern geht knapp am Tor vorbei. Kurz darauf kann sich Fritzsche alleine durchsetzen, doch auch sein Schuß aus 16 Metern verfehlt das Tor. Kurz vor dem Ende des Spiels kommt Heinisch nach einem Einwurf und Kopfballverlängerung per Kopf an den Ball, doch Groß kann den Ball halten. Mit der letzten Chance des Spiels gelang den Nordlern dennoch der 1:1 Ausgleich. Nach einem Eckball kommt Heinisch im Getümmel an den Ball und kann ihn ins Tor befördern.

Statistik:
FV Nord: Huster (46. Moritz) – Hecht, Jugo, Moses, Arto – Hamel, Kostadinov (46. Georgi), Dietze – F. Gaunitz – Heinisch, Streiber
Dresdner SC: Groß – Maglica – Grell, Baum – Kahlig, Schiwon, Nuck, Mikolayczyk – Fritzsche, Anoschkin (46. Min Damm)
Tore: 0:1 Kahlig (22. Minute), 1:1 Heinisch (89. Minute)
Zuschauer: 26

Lade...
Kontakt