Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 19. September 2020

Scroll to top

Top

Testspiel: Dresdner SC - Hartmannsdorfer SV Empor 1922 2:1 (2:0)

09.08.2020

08.08.2020 Spielbericht

Im vierten Testspiel der Vorbereitung kann der Dresdner SC seinen zweiten Sieg verbuchen. Nach der kurzfristigen Absage des FC Lauchhammer konnte mit dem Hartmannsdorfer SV Empor aus der Landesklasse Mitte ein neuer Testspielgegner gefunden werden. Die 2:0 Halbzeitführung durch Tore von Adib Al Akied und Julius Wetzel konnten die Gäste in der zweiten Hälfte nur noch auf 2:1 verkürzen.

Trainer Michael Wege konnte auf 17 Spieler zurückgreifen. Wieder mit dabei war auch Kapitän Timo Hoffstadt. Trotz der Hitze schonten sich die DSC´ler nicht und absolvierten, zusammen mit der zweiten Mannschaft, bereits am Vormittag eine 60-minütige richtig harte Kraft- und Athletikeinheit.

Bei tropischen Temperaturen kommt der Sportclub besser in die Partie und hat nach 9 Minuten die erste Möglichkeit. Ein Schuss von Timo Hoffstadt aus knapp 20 Meter geht aber über das Gehäuse. Der Hartmannsdorfer SV zeigt sich in der 20.Spielminute dann erstmals gefährlich vor dem DSC-Tor. Auf der linken Seite setzt sich Dominik Müller durch, sein Schuss aufs kurze Eck kann Ralph Schouppe entschärfen. Auf der Gegenseite bringt nach guter Kombination Adib Al Akied von rechts eine flache Hereingabe rein, welche Julius Wetzel in der Mitte nur um Zentimeter verfehlt. Nur zwei Minuten später kommt Adib Al Akied erneut an der rechten Strafraumgrenze an den Ball, sucht selbst den Abschluss und trifft mit einem straffen Schuss ins lange Eck zur 1:0 Führung. Nach knapp einer halben Stunde setzt Timo Hoffstadt mit einem feinen Pass Robert Thomas gut in Szene, doch scheitert dieser an Gästetorwart Dustin Heinrich. In der 42.Minute wird Adib Al Akied im Strafraum von den Beinen geholt und Schiedsrichter Michael Ullmann zeigt folgerichtig auf den ominösen Punkt. Beim Elfmeter von Julius Wetzel ahnt Torhüter Heinrich die richtige Ecke, lenkt den Ball aber nur an den Pfosten und so bringt Wetzel das Leder im Nachsetzen zum 2:0 im Tor unter. Die letzte Szene der ersten Hälfte gehört dann den Gästen. Einen flachen Schuss von Leo Büttner lenkt Schouppe zur Ecke. So geht es mit einem 2:0 in die Pause.

Zehn Minuten nach Wiederanpfiff trifft der Hartmannsdorfer SV zum 2:1 Anschluss. Oliver Behge entwischt der DSC-Abwehr und schiebt allein vor dem Tor den Ball eiskalt in die Maschen. Danach spielt sich, auch Aufgrund der sommerlichen Bedingungen, das Spielgeschehen größtenteils im Mittelfeld ab. Auf beiden Seiten entsteht kein wirklicher Spielfluss mehr. Die Schwarz-Mohnroten lassen hinten nix mehr zu und verpassen durch Hannes Müller (76.min Schlenzer vorbei am Tor) und beim Schuss von Nick Nowack (82.min nach Vorlage von Robert Thomas) aber die Vorentscheidung. So endet die Partie mit einem 2:1 Sieg für den Dresdner SC.

Am Ende hatte der DSC insgesamt mehr vom Spiel inkl. einem Chancenplus und gewinnt verdient diese Vorbereitungspartie. Der agile Adib Al Akied machte in der ersten Hälfte den Unterschied aus und glänzte dabei als Vollstrecker und Vorbereiter. Auch wenn in der zweiten Halbzeit die letzte Konsequenz bei den Spielzügen fehlte, was natürlich auch an den äußeren Bedingungen lag, brachte man sich nicht in Gefahr noch den Ausgleich zu kassieren. Das nächste Testspiel findet in einer Woche bei der zweiten Mannschaft des SC Freitals statt.

Statistik

Dresdner SC: Schouppe – Nguyen (46. Jakobi), Kluge, Fuchs (46. Müller) – Hoffstadt, Hönle, Nodewald, Wetzel – Al Akied, Augustin (46. Nowack), Thomas
Hartmannsdorf: Heinrich – Gerlach, Kröhnert, Beier, Behge, Linne (36.Bier), Müller (36. Neubert), Fröbel (46. Siefke), Zimmermann (46. Brockmann), Clausnitzer, Büttner
Tore: 1:0 Al Akied (24.Min), 2:0 Wetzel (42.Min), 2:1 Behge (57.Min)
Zuschauer: 40

Galerie
Lade...
Kontakt