Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 19. Oktober 2018

Scroll to top

Top

Stadtrat beschließt weiteren Umbau des Steyer-Stadions

25.09.2018

Stadtrat beschließt weiteren Umbau des Steyer-Stadions

Der Dresdner Stadtrat hat vergangene Woche mit den Stimmen von SPD, CDU, FDP und Grünen den weiteren Umbau des Steyer-Stadions beschlossen und rund 32 Millionen Euro dafür im Haushalt ab 2019 reserviert. Davon soll ein Teil über Fördergelder vom Land Sachsen sowie Bund abgedeckt werden, wofür es jedoch noch keine Zusagen gibt.

Der weitere Umbau umfasst de Neubau der heutigen Steintribüne sowie den „Rückbau“ der Kurven. Hier soll Platz für mobile Tribünen für etwaige Großevents geschaffen werden. In der neuen Südtribüne entstehen zudem Räumlichkeiten für Vereine und Verbände.

Der Bau soll über einen sogenannten „Wettbewerblichen Dialog“ umgesetzt werden, um eine zeitintensive öffentliche Ausschreibung zu vermeiden und im gesamten Prozess Zeit zu sparen. Der Umbau soll nach Möglichkeit bis 2023 abgeschlossen werden, da sich die Stadt Dresden für 2024 um die Deutsche Leichtathletik-Meisterschaft bewerben möchte. Der Beginn der weiteren Arbeiten ist für 2019 geplant. Nähere Details zum genauen Ablauf sind noch nicht bekannt.

Der weitere Umbau bzw. die Sanierung des Stadions zeigt zudem eine Entwicklungsperspektive für den gesamten Sportpark Ostra auf, welche aber noch nicht abschließend geplant und einkalkuliert ist. Dazu berichteten wir bereits im Juli.

Weitere Informationen zur aktuellen Stadtrats-Entscheidung gibt es in einem zweiminütigen Beitrag bei Dresden Fernsehen.

Lade...
Kontakt