Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 23. Oktober 2017

Scroll to top

Top

Saison-Rückblick: Minis bis F-Jugend

15.06.2017

Saison-Rückblick: Minis bis F-Jugend

Die Saison 2016/17 ist, abgesehen von einigen abschließenden Turnieren, für die DSC-Mannschaften beendet. Zeit für uns, auf das Jahr zurück zu blicken. Wie immer starten wir den Rückblick mit den jüngsten Fußballern, der Minis, G- und F-Jugend.

Nur im Trainingsbetrieb sind die Minis des Jahrgangs 2011, die gemeinsam mit der G-Jugend die ersten Schritte am Ball lernen. Einige Spieler sind bereits seit fast zwei Jahren im Training und konnten bereits bei verschiedenen Turnieren die ersten Spiele gegen andere Mannschaften bestreiten. Im kommenden Jahr sind die Spieler des Jahrgangs 2011 die „Großen“ und werden an diversen Turnieren teilnehmen. Der Stadtverband richtet dann eine Spielrunde mit Funino-Mini-Turnieren (3 gegen 3 auf 4 Tore) aus, an der auch der DSC teilnehmen wird. Und natürlich wird es auch weitere Turniere geben.

Auch die G-Jugend (Jahrgang 2010) trainiert einmal pro Woche und konnte zusätzlich 11 Turniere bestreiten. Besonders beim Funino beim SC Borea und Hellerau-Klotzsche feierte das Team viele Tore. Besonderer Höhepunkt war das Vorspiel bei der SG Weixdorf mit dem anschließenden Einlaufen mit den Männermannschaften zum Punktspiel.

Bei der F-Jugend gingen in dieser Saison vier Mannschaften in die Punktspiele. Jeweils im Pool 1 und damit dem höchsten Pool startet die F1-Jugend. Einem 3. Platz mit 15 Punkten in der Hinrunde folgte in der Rückrunde ein Punkt mehr und damit der 2. Platz. Die F2 landete im Pool 4 in der Hinrunde auf dem 4. Platz, in der Rückrunde landete das Team auf Platz 6.

Die F3 holten sich in der Hinrunde im Pool 9 den 1. Platz und starteten in der Rückrunde gleich drei Pools höher. Auch im Pool 6 hielt der junge Jahrgang gut mit und sicherte sich am Ende den 4. Platz. Die F4 spielte in der Hinrunde im Pool 10 und landete dort auf dem 3. Tabellenplatz. In der Rückserie folgte im Pool 8 der 7. Platz. Aber am wichtigsten ist in diesen Altersklassen natürlich die individuelle Entwicklung der Spieler und die Freude am Fußballspielen. Und hier können die Trainer im F-Junioren-Bereich sehr zufrieden auf die abgelaufene Saison zurückblicken.

In der vereinsinternen Torschützenliste holte sich Tarik Sacirovski mit 36 Toren den 1. Platz, gemeinsam mit Gero Löschner aus der E-Jugend. Anton Zobel und Ledion Kryeziu folgen mit 23 bzw. 22 Treffern.

Lade...