Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 26. Oktober 2021

Scroll to top

Top

Sachsenpokal-Achtelfinal-Kracher gegen Regionalligist Chemie Leipzig

12.10.2021

Der DSC trifft im Sachsenpokal-Achtelfinale auf Chemie Leipzig

Mit Siegen über den FSV Kemnitz sowie über die beiden höherklassigen Landesligisten Motor Marienberg und SG Dresden Striesen ist der DSC 1898 in das Pokal-Achtelfinale eingezogen. Am heutigen Dienstag-Nachmittag fand in Leipzig die Achtelfinal-Auslosung des Sächsischen Fußball-Verbandes statt. Und unserem DSC wurde wie schon im vergangenen Jahr ein Leipziger Regionalligist zugelost. Diesmal ist es aber die BSG Chemie Leipzig.

Im Lostopf befanden sich neben unserem DSC noch 1 Kreisoberligist, 2 Landesklasse-Teams, 7 Landesligisten, 2 Oberligisten, 1 Regionalligist und 1 Drittligist. Die Drittrundenpartie zwischen dem Landesklässler SV Liebertwolkwitz und dem Regionalligisten Chemnitzer FC wird zudem erst am 13. November ausgetragen. Unterklassige Teams haben generell Heimrecht.

Unser Kontrahent aus Leipzig ist in der zweiten Pokalrunde ins Geschehen eingestiegen und hat zunächst Stadtnachbar FC Blau-Weiß Leipzig aus der Landesliga vor 1.332 Zuschauern mit 4:0 besiegt. Das Heimrecht wurde dabei zugunsten Chemie getauscht. Am vergangenen Wochenende setzte sich die BSG dann mit 5:0 bei Landesklässler VfB Fortuna Chemnitz durch und zog so ins Pokal-Achtelfinale ein. Dabei hielten die Chemnitzer Außenseiter vor 999 Zuschauern das Geschehen immerhin bis Mitte der zweiten Halbzeit (Tor zum 0:2) offen.

Wann geht’s mit dem Achtelfinale zur Sache?

Die Achtelfinal-Partien werden am Wochenende 13./14. November sowie am darauffolgenden Buß- und Bettag, dem 17. November, ausgetragen. Die Spiele werden noch terminiert. Da die Landesklasse am 13./14. November aktiv ist und der DSC gegen Oderwitz spielt, wird das Pokalspiel voraussichtlich am 17. November stattfinden. Alternativ müsste das Oderwitz-Spiel verlegt werden – auch die Oderwitzer sind noch im Landespokal vertreten.

Da das heimische Heinz-Steyer-Stadion bekanntermaßen gerade abgerissen und neugebaut wird, stellt sich die Frage eines passenden Austragungsortes. Dazu werden sich die Verantwortlichen des Dresdner SC 1898 Fußball in den nächsten Tagen beraten.

Es ist die letzte Pokalrunde für das laufende Jahr. Die Viertelfinal-Spiele sind für Ende Januar eingeplant, können je nach Duell und freien Wochenenden aber auch noch später stattfinden.

Lade...
Kontakt