Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 26. September 2017

Scroll to top

Top

Pokal-Auslosung: DSC reist zum SV Wesenitztal

13.07.2017

Pokal-Auslosung: DSC reist zum SV Wesenitztal

Ab 17 Uhr fand in Leipzig die Auslosung der 1. Runde des Sächsischen Landespokals statt. Dabei zog Schiedsrichterin Anja Kunick für den DSC in Runde 1 mit dem SV Wesenitztal einen Vertreter aus der Landesklasse Mitte als Gegner. Das Spiel wird voraussichtlich am 5. August um 15 Uhr im Stadion am Quellenberg in Dürrröhrsdorf-Dittersbach ausgetragen.

Die Wesenitztaler spielten im vergangenen Jahr eine solide Saison und belegten letztlich den 10. Tabellenplatz – bei 35 Punkten und einem Torverhältnis von 47:63. Auch in den Jahren zuvor belegte Wesenitztal, dessen Fußballhistorie bis auf die 40er Jahre im 20. Jahrhundert zurückgeht, immer Mittelfeldplatzierungen in der Landesklasse bzw. früheren Bezirksklasse. Die beste Platzierung erreichte man in der Saison 2012/13 mit einem starken 3. Platz hinter dem damaligen Aufsteiger BSG Stahl Riesa sowie dem VfL-Pirna-Copitz.

Das letzte Aufeinandertreffen mit dem SVW datiert auf den 6. Februar 2015, als es in einem Freundschaftsspiel im Ostragehege am Ende 2:1 (1:0) für die Schwarz-Roten stand. Am 22. Februar 2014 gewann man gar mit 7:1 (3:1), ebenfalls in einem Testspiel. Die letzten Pflichtspiele gab es in der Saison 2006/07. Dabei verlor der DSC in Wesenitztal klar mit 1:4 (1:1) und daheim gar mit 1:5 (0:3). Die damaligen DSC-Torschützen waren übrigens Nico Opitz bzw. Ronald Zorn und im Rückspiel ebenfalls aktiv: unser heutiger Trainer Stefan Steglich. Es gilt also, Pflichtspiel-Wiedergutmachung zu betreiben und in die zweite Pokalrunde einzuziehen.

Auslosungsprozedere

Da die beiden ersten Runden unter regionalen Gesichtspunkten ausgelost werden, war der DSC im Lostopf der Region „Mitte / Ost“. Hier befanden sich 38 Teams, unter denen ein Freilos verteilt wurde. Ein übrigbleibendes Team wurde anschließend in den Lostopf „Nord / West“ gesteckt. Es wäre für den Sportclub also durchaus möglich gewesen, auf jedes teilnahmeberechtigte Team, was in der ersten Runde dabei ist, zu treffen. Die Chance auf ein Freilos war dagegen etwas geringer als für die Teams im Lostopf der Chemnitzer/ Leipziger-Region mit nochmals drei Freilosen.

Landespokal-Fortsetzung

Die sächsischen Oberligisten steigen dann in der Runde 2 des Pokals ins Geschehen ein und die Regionalligisten sowie beiden Drittligisten erst in der 3. Runde.

Die 2. Pokalrunde wird am 2. bzw. 3. September ausgetragen und wurde diesmal noch nicht mit ausgelost. Die 3. Pokalrunde ist dann für das Wochenende 7./8. Oktober angesetzt.

Dauerkarte kaufen!

Du willst bei möglichen Pokal-Heimspielen dabei sein? Kaufe dir eine Dauerkarte für alle DSC-Heimspiele. Diese gilt für alle Punktspiele der Landesklasse, aber auch alle Heimspiele im Sächsischen Landespokal – bis einschließlich eines möglichen Finaleinzugs. Die Dauerkarten für die Saison 2016/17 kosten unverändert 35 Euro im Normalpreis und 25 Euro für Ermäßigte. Zusätzlich gibt es auf Grund der guten Nachfrage wieder die Möglichkeit, für 10,- Euro zusätzlich eine Stifter-Urkunde zu bestellen.

Die Dauerkarten können per E-Mail an 98marketing@dresdner-sc.de bestellt werden. Bitte gebt dabei den Vor- und Nachnamen des Karteninhabers sowie bei etwaiger Ermäßigung den Ermäßigungsgrund an.

Lade...