Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 15. Dezember 2019

Scroll to top

Top

Nachwuchs: Großfeldteams gewinnen

25.11.2019

Nachwuchs: Großfeldteams gewinnen

Beide Großfeldteams konnten am Wochenende jeweils drei Punkte einfahren. Die B-Jugend gewinnt beim Tabellenvorletzten SpG Weißwasser/Neustadt mit 6:1. Den zweiten Sieg in der Qualirunde kann die C2-Jugend einfahren. Im heimischen Ostragehege wurde der Post SV Dresden mit 3:2 geschlagen. Das Spiel der C1-Jugend beim SC Borea Dresden II musste Augrund technischer Probleme mit dem Flutlicht nach 55 Minuten abgebrochen werden. Die D1-Jugend kommt im Heimspiel gegen die BSG Stahl Riesa nicht über ein 2:2 Unentschieden heraus. Jeweils Niederlagen mussten die D2-Jugend (0:2 bei den Löbtauer Kickers) und D3-Jugend (2:5 gegen die SG Dölzschen) einstecken. Die G-Jugend nahm an der Funino-Spielrunde bei Soccer for Kids teil, bei der das Spielen und Toreschießen im Vordergrund stand.

Die Ergebnisse im Überblick:

B-Jugend: SpG Weißwasser/Neustadt – DSC  1:6 (mit Spielbericht)

C2-Jugend: DSC – Post SV Dresden  3:2

D1-Jugend: DSC – BSG Stahl Riesa  2:2

D2-Jugend: FV Löbtauer Kickers – DSC  2:0

D3-Jugend: DSC – SG Dölzschen  2:5

G-Jugend: Teilnahme am Funino-Turnier bei Soccer for Kids (ohne Wertung)

 

Spielbericht B-Jugend: SpG Weißwasser/Neustadt – Dresdner SC  1:6  (0:4)

Nachdem die U17 letzte Woche einen 11:0 Kantersieg feiern konnte wurde auch an diesem Wochenende wieder ein klarer Sieg eingefahren. Gegen den Tabellenvorletzten, der SpG Weißwasser/Neustadt, hieß es am Ende 6:1 für die Schwarz-Mohnroten. Erfolgreichster Schütze mit drei Toren war Riza Mazrek. Je ein Tor steuerten Luis Müller, Jonathan Hilbich und Luca Kluge zum Auswärtssieg bei.

Der Dresdner SC ist von Anfang an spielbestimmend und besitzt auch die erste gute Tormöglichkeit des Spiels. Nach einem Pass von Riza Mazrek taucht Luis Müller allein vor dem Tor auf, scheitert aber am Heimtorhüter Leon Pingel. In der 11. Spielminute kann nach einem erneut guten Zusammenspiel zwischen Müller und Mazrek die 1:0 Führung erzielt werden. Nach feinen Zuspiel von Luis Müller vollendet Riza Mazrek per Lupfer über den herauseilenden Torwart. Nur fünf Minuten später ist Luis Müller dann selbst erfolgreich. Luca Kluge dringt über die rechte Seite in den Strafraum ein und passt uneigennützig in die Mitte, wo Müller nur noch den Fuß hinhalten muss. Nach einem Eckball verfehlt Jonathan Hilbich per Fuß nur knapp das Gehäuse. In der 30.min kann Riza Mazrek seinen zweiten Treffer nachlegen. Nach einem langen Ball von Jonathan Hilbich ist Mazrek wieder schneller als die gegnerische Abwehr und schiebt zum 3:0 ein. Nach 36 Minuten besitzen dann die Hausherren ihre erste Möglichkeit. Den Schuss von Tim-Lukas Kirschke kann DSC-Torhüter Leander Scheer aber parieren. Den 4:0 Halbzeitstand stellt Jonathan Hilbich her. Nach einem Eckball kommt Hilbich per Fuß zum Abschluss und trifft ins lange Eck. Die zweite Halbzeit beginnt gleich wieder mit einem Torerfolg für die DSC´ler. Riza Mazrek schlenzt von der Strafraumgrenze den Ball zu seinem dritten Treffer ins lange Eck. In der 55. Spielminute zeichnet sich Mazrek dann noch als Vorlagengeber aus. Nach einem Doppelpass ist Luca Kluge frei von dem Tor und vollendet zum 6:0. Danach gehen es die Schwarz-Mohnroten etwas ruhiger an, ohne dabei aber die Spielkontrolle aus der Hand zu geben. Nach einem Foul im Strafraum gibt es in der 70.min Elfmeter für den Dresdner SC. Den Elfmeter, geschossen von Luca Kluge, kann Weißwasser-Torhüter Leon Pingel aber halten. Sieben Minuten vor dem Ende der Partie können die Oberlausitzer ihren Ehrentreffer erzielen. Einen Abspielfehler im Aufbauspiel nutzt Tim-Lukas Kirschke zum 6:1 Endstand.

Die B-Jugend feiert damit den dritten Sieg in Folge. In der Tabelle der Landesklasse Ost belegt man weiterhin den vierten Platz. Am Samstag steht dann das Duell gegen Tabellenschlusslicht TSV Pulsnitz an. Anstoß im Ostragehege ist um 10:30 Uhr.

 

Lade...
Kontakt