Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 2. Oktober 2022

Scroll to top

Top

Nachwuchs: Erfolgreicher Pokalstart für U17 und U13

02.09.2022

Nachwuchs: Erfolgreicher Pokalstart für U17 und U13

Am Mittwoch traten die B1- und D1-Jugend in der Vorrunde des Sachsenpokals an. Beide Mannschaften konnten sich klar durchsetzen und qualifizieren sich für die erste Runde. Die U17 gewinnt gegen Landesklasse-Aufsteiger FV Dresden Süd-West mit 4:0. Die U13 macht es sogar zweistellig. Gegen den VfL Pirna-Copitz heißt es am Ende 10:1. Für beide Mannschaften geht es bereits an diesem Wochenende im Sachsenpokal weiter.

Die Ergebnisse im Überblick:

B1-Jugend: DSC – FV Dresden Süd-West  4:0 (mit Spielbericht)

D1-Jugend: DSC – VfL Pirna-Copitz  10:1 (mit Spielbericht)

 

An diesem Wochenende sind 13 Nachwuchsteams im Einsatz. Auf Stadtebene finden die ersten Punktspiele statt. Im Sachsenpokal treten die U17, U15 und U13 in der ersten Runde an. Die U19, welche sich durch den Stadtpokalsieg ebenfalls für den Landespokal qualifiziert hat, richtet seine Erstrundenpartie zu einem späteren Zeitpunkt aus. Dort trifft man auf den Sieger der Partie zwischen Barkas Frankenberg und FC Grimma.

Am Samstag reist die B1-Jugend zur SpG SV Blau-Weiß Neschwitz/Königswarthaer SV. Die Gastgeber sind in die Landesklasse Ost aufgestiegen. Ebenfalls auswärts im Pokal muss die D1-Jugend antreten. Ab 10:30 Uhr ist man beim FV Dresden Süd-West zu Gast. Die Hausherren spielen eine Liga tiefer in der Stadtoberliga. Die neu gegründete B2-Jugend spielt am Samstag bei der SpG Hellerau/Rähnitz ihr erstes Pflichtspiel. Heimspiele bestreiten die D2-, D3- und die neugegründete D4-Jugend. Am Sonntag steht für die C1-Jugend das erste Spiel im Sachsenpokal an. Ab 13:00 Uhr ist man beim Königswarthaer SV zu Gast. Die Oberlausitzer spielen ebenfalls in der Landesklasse. In der Staffel Ost belegten sie in der letzten Saison den zweiten Tabellenplatz. Die C2-Jugend empfängt im heimischen Ostragehege die Löbtauer Kickers. Ebenfalls zuhause spielt die A-Jugend. Im ersten Spiel der Qualirunde empfängt man den TSV Cossebaude. Die vier E-Jugendteams nehmen mit den Kinderfestivals an einer neuen Spielreihe teil. Wir wünschen allen Mannschaften viel Erfolg!

 

Samstag, 03.09.2022

09:00 Uhr: E1-Jugend Ausrichter des Kinderfestivals

10:00 Uhr: SpG Hellerau/Rähnitz – B2-Jugend

10:15 Uhr: E2-Jugend Kinderfestival bei Soccer for Kids Dresden

10:15 Uhr: E3-Jugend Ausrichter des Kinderfestivals

10:30 Uhr: FV Dresden Süd-West – D1-Jugend (Sachsenpokal)

11:00 Uhr: SpG SV Blau-Weiß Neschwitz/Königswarthaer SV – B1-Jugend (Sachsenpokal)

13:00 Uhr: D2-Jugend – SpVgg Dresden-Löbtau

13:00 Uhr: D3-Jugend – TSV Reichenberg-Boxdorf II

15:00 Uhr: D4-Jugend – 1.FFC Fortuna Dresden II

Sonntag, 04.09.2022

09:00 Uhr: C2-Jugend – FV Löbtauer Kickers

09:00 Uhr: E4-Jugend Kinderfestival beim SV Eintracht Dobritz

13:00 Uhr: Königswarthaer SV – C1-Jugend (Sachsenpokal)

14:00 Uhr: A-Jugend – TSV Cossebaude

Bericht B-Jugend: Dresdner SC – FV Dresden Süd-West  4:0 (1:0)

Einen 4:0 Erfolg verbuchten die B-Junioren gegen den FV Dresden Süd-West, der im Sommer den Aufstieg in die Landesklasse geschafft hat. Die Anfangsphase des Spiels gehört dabei den Gästen, doch vor allem DSC-Torwart Franz Eichenkamp kann die Null festhalten. Nach einem der schnellen Vorstöße der Hausherren ist es Farai Elmadbouk, der den 1:0 Halbzeitstand erzielen kann.

In einer ausgeglichenen, aber umkämpften zweiten Halbzeit gibt es nur 7 Minuten nach dem Wiederanpfiff einen Foulelfmeter für die Friedrichstädter. Moritz Mann verwandelt sicher zum 2:0. Nur eine Minute später gelingt Hugo Kunkler sogar das 3:0. Auf der anderen Seite pariert Eichenkamp gegen einen freien Gästespieler stark. Kurz darauf entschärft der DSC-Torwart einen Fernschuss, der Nachschuss von Oskar Stephan geht neben das Tor. Drei Minuten vor dem Ende der Partie setzt der eingewechselte Armin Sacirovski mit dem 4:0 den Endstand.

 

Bericht D1-Jugend: Dresdner SC – VfL Pirna-Copitz 09  10:1 (6:0)

Gegen den VfL Pirna-Copitz aus der Landesklasse Ost kommt die D1-Jugend zu einem nie gefährdeten 10:1 Erfolg. Von Beginn an bestimmen die Schwarz-Roten klar die Partie und verbuchen schnell die ersten Chancen. Den Torreigen eröffnet Theodor Rößler in der 4. Minute nach Pass von Arne Christoph. Ein weiterer Versuch des DSC geht im Anschluss daneben, doch auch die Gäste kommen zu zwei Möglichkeiten. Einen Schuss von Jonas Richter kann der VfL-Torwart gut parieren. Auf der Gegenseite ist DSC-Torwart Jannik Schmidt bei einem Freistoß auf dem Posten. In der 17. Minute ist Rößler frei durch und trifft zum 2:0. Kurz darauf erhöht Till Christoph nach Querpass von Rößler auf 3:0. Bis zur Pause erhöhen Mattis Krauß, Richter und Lennox Stickrodt auf 6:0 für die 98er.

Nur eine Minute nach dem Wiederanpfiff erhöht Maxim Ryzhenkov auf 7:0, bevor die Gäste zum Ehrentreffer kommen. Nach einem Ballverlust im Mittelfeld ist Franz Mohs frei durch und trifft zum 7:1. Im Anschluss ist der DSC zwar weiter spielbestimmend, aber nicht mehr so gefährlich in der Offensive. Die beste Chance hat Rößler, dessen Schuss nur an die Querlatte geht. In der 51. Minute kommen die Hausherren durch Stickrodt zum 8:1. Nach einem Pfostentreffer von Rößler erhöht Arne Christoph im Nachschuss auf 9:1 und kann durch einen abgefälschten Schuss auch das letzte Tor des Tages erzielen.

Lade...
Kontakt