Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 3. Juli 2022

Scroll to top

Top

Nachwuchs: C1 punktet dreifach / C2 unterliegt Tabellenführer

21.03.2022

Nachwuchs: C1 punktet dreifach / C2 unterliegt Tabellenführer

Je einen Sieg und eine Niederlage gab es am Wochenende im Nachwuchsbereich. Die C1-Jugend kann im ersten Pflichtspiel des Jahres dreifach punkten. Germania Mittweida wird mit 2:0 geschlagen. Die C2-Jugend unterliegt dem Tabellenführer TSV Rotation Dresden mit 0:3. Die F-Jugendteams mussten ihre Teilnahme an den Fußballfestivals wegen Coronafällen kurzfristig absagen.

Die Ergebnisse im Überblick:

C1-Jugend: DSC – SV Germania Mittweida  2:0 (mit Spielbericht)

C2-Jugend: DSC – TSV Rotation Dresden  0:3 (mit Spielbericht)

Bericht C1-Jugend: Dresdner SC – SV Germania Mittweida  2:0 (0:0)

Am 6.Spieltag der Landesklasse Mitte gewinnt die U15 des Dresdner SC mit 2:0 gegen den SV Germania Mittweida. Im ersten Punktspiel des Jahres treffen für die Schwarz-Roten Oliver Nitsche und Gustav Hanemann.

Der DSC bestimmt von Anfang an das Spielgeschehen und kann auch die ersten Torchancen für sich verbuchen. Anton Zobel scheitert in der fünften Minute mit seinem Schuss am Gästetorhüter. Bei der anschließenden Ecke kommt Moritz Dagner frei zum Abschluss. Doch der Ball geht knapp am linken Pfosten vorbei. Das Spiel kennt weiterhin nur eine Richtung und nach einem Doppelpass kommt Roberto Hilbert im Strafraum zu einer guten Möglichkeit. Doch erneut ist der Torhüter auf dem Posten. Nach knapp einer Viertelstunde legt Hilbert für Anton Zobel auf. Sein Schuss aufs lange Eck geht aber knapp vorbei. Danach verflacht die Partie etwas. Die DSC´ler haben mehr Ballbesitz, spielen ihre Offensivaktionen aber nicht mehr konsequent genug aus.

Zu Beginn der zweiten Hälfte fällt die verdiente Führung für den Sportclub. Die Gäste aus Mittelsachsen können den Ball im eigenen Strafraum nicht klären. Oliver Nitsche nutzt diese Situation und trifft aus dem Gewühl heraus zum 1:0. Die nächste Chance ergibt sich durch eine Standardsituation. Der Freistoß von Niklas Fuchs wird gerade noch so über die Latte gelenkt. Der DSC kontrolliert weiterhin das Geschehen auf dem Platz, verpasst aber eine Vorentscheidung. So dauert es bis in die Nachspielzeit ehe der zweite Treffer des Tages fällt. Erneut bringt ein straff geschossener Freistoß von Niklas Fuchs den Torhüter in Bedrängnis. Dieser kann den Ball nur nach vorne abprallen lassen. Das Leder wird sofort in die Mitte gespielt wo Gustav Hanemann nur noch den Fuß hinhalten muss und zum 2:0 vollendet.

Die Jungs um das Trainerteam Thomas Müller und Michael Waskow behalten verdient die drei Punkte im Ostragehege. Einziges Manko war an diesem Vormittag die spielerische Überlegenheit in Tore umzuwandeln. Auch wenn Germania Mittweida in den gesamten 70 Minuten keine gefährliche Tormöglichkeit besaß um noch einen Punkt mitzunehmen hätte man schon eher für klare Verhältnisse sorgen müssen. In der Tabelle bleibt man auf dem 6.Platz. Kommenden Sonntag ist man zu Gast beim FV Dresden Süd-West.

Bericht C2-Jugend: Dresdner SC – TSV Rotation Dresden 0:3 (0:2)

Am vorletzten Spieltag der Hauptrunde der Stadtliga A unterliegt die C2-Jugend dem Tabellenführer TSV Rotation Dresden mit 0:3. Für die Gäste treffen Cristiano Pfuhland doppelt sowie Emil Dugué.

Gegen den Favorit besitzt der Dresdner SC die erste Tormöglichkeit. Jonas Ballhause wird geschickt und taucht allein vor dem Tor auf. Im Eins-gegen-Eins scheitert er aber an Torhüterin Mika Gaub. Im Gegenzug kommt auch Rotation zu seiner ersten gefährlichen Torraumszene. Emil Dugué dribbelt in den Strafraum rein und kommt zum Abschluss. Der Ball wird aber noch vor der Linie von einem Abwehrspieler geklärt. Die Gäste kommen immer besser in die Partie und suchen immer wieder per Fernschüsse den Abschluss. Diese bringen aber nichts ein. Ein Eckball führt in der 18.Minute zum ersten Gegentreffer. Am zweiten Pfosten steht Cristiano Pfuhland völlig frei und vollendet per Fuß zum 0:1. Nur drei Minuten später gelingt Rotation der zweite Treffer. Per flachen Schuss von der Strafraumgrenze kann Emil Dugué DSC Torhüter Ferdinand Schulz überwinden. Kurz vor dem Halbzeitpfiff verhindert Ferdinand Schulz und die Latte einen höheren Rückstand. Einen Fernschuss von Elias Naoui lenkt Schulz noch an den Querbalken. Bei der anschließenden Ecke prüft Elias Naoui erneute die Stabilität der Latte.

Drei Minuten nach Wiederanpfiff erhöht der Tabellenführer mit einem Kunstschuss auf 3:0. Cristiano Pfuhland schlenzt aus 18 Meter den Ball in den Winkel. Auf der Gegenseite dringt Alexander Schramm in den Strafraum ein und schließt ab. Sein Schuss aufs kurze Eck geht aber knapp vorbei. Rotation gibt bis zu Ende des Spiels das Geschehen nicht aus der Hand. Trotzdem kommen sie nur selten gefährlich bis in den Strafraum und machen eher durch Fernschüsse auf sich aufmerksam. So bleibt es bei der verdienten 0:3 Niederlage für den Sportclub. Gegen die überlegenen Gäste verteidigt man den eigenen Strafraum so gut wie möglich. In der Offensive fehlt aber die Durchschlagskraft. Für die C2-Jugend um das Trainerteam Ronald Simmang und Moritz Eichenkamp geht es kommenden Samstag im letzten Spiel der Hauptrunde zur SpG Dresdner SSV/Wilsdruff II. In der Tabelle rutscht man auf den fünften Platz ab, ist aber bereits für die Meisterrunde qualifiziert.

 

 

Lade...
Kontakt