Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 3. Juli 2022

Scroll to top

Top

Tetspiel-Niederlage gegen Landesligist Kamenz

19.03.2022

Tetspiel-Niederlage gegen Landesligist Kamenz

19.03.2022 Spielbericht

Im Testspiel gegen den Landesligisten Einheit Kamenz unterliegt der Sportclub am Ende deutlich mit 1:5 (0:1). Das zwischenzeitliche 1:4 erzielt Aleksandar Milic.

Mit 15 Mann geht der Sportclub in die Partie, darunter auch einige Spieler mit Trainingsrückstand nach krankheitsbedingtem Ausfall. Der DSC beginnt gut und ist den Kamenzern zunächst ebenbürtig. Auch in der Offensive verstecken sich die Schwarz-Roten nicht und kommen zu kleineren Chancen. Die beste köpft Adib Al Akied nach einer Ecke von Yannick Jüptner am Tor vorbei. Mit zunehmender Spielzeit kommt die Einheit aus Kamenz aber besser ins Spiel und drängt den DSC weiter in die Defensive. Nach 37 Spielminuten zappelt der Ball zum ersten Mal im DSC-Netz, doch das Tor wird wegen Abseitsstellung aberkannt. Der DSC kontert wenig später über Tommy Sanderson, der auf Pascal Hänisch ablegt. Dieser verzieht im Abschluss aus aussichtsreicher Position. Quasi mit dem Pausenpfiff erzielen die Gäste dann den Führungstreffer. Mit einem Pass auf die rechte Seite wird Patrick Wocko schön freigespielt und schiebt den Ball zum 0:1 ins lange Eck.

Nach der Pause mit einigen Wechseln verflacht die Partie zunächst. Der DSC kommt nur noch höchstselten in die Offensive und leistet sich zu viele Fehler im Spielaufbau. Ab der 68. Spielminute gelingen Kamenz dann innerhalb von zehn Minuten drei Treffer. Ein Freistoß von der Grundlinie wird aufs kurze Eck gezogen, der DSC kann nicht richtig klären und aus dem Gewühl heraus fällt das 0:2 durch Alexander Schidun. Der nächste Angriff bringt per Rückpass vom kurzen Eck das 0:3. Bei einem missglückten Klärungsversuch von Ralph Schouppe landet der abgewehrte Ball beim Gegner, den ersten Schuss kann Schouppe dann noch gut parieren, mit dem zweiten Versuch gelingt Florian Kärger dann aber das 0:4.

Nach einer SVE-Ecke kontert dann der Sportclub über Milic, der sich schön durchsetzt und überlegt am Kamenzer Keeper vorbei zum 1:4 abschließt. Doch fast mit dem nächsten Angriff stellt Kamenz mit einem sehenswerten Treffer von Miguel Pereira Rodrigues den alten Abstand wieder her.

Während die Gäste in der kommenden Woche im Sachsenpokal auf den Drittligisten FSV Zwickau treffen, reist der DSC zum Landesklasse-Restart nach Oderwitz zum Tabellenführer der Landesklasse Ost.

Statistik

Dresdner SC: Nestler (46. Schouppe) – Jüptner (58. Kretschmer), Nguyen, Käseberg, Werner (46. Nodewald) – Al Akied, Hoffstadt, Wetzel, Milic – Sanderson, Hänisch (46. Neukirch)
SV Einheit Kamenz: Kopittke – Schütz (62. Härtner), Pokrovskij, Pohling, Wocko – Kärger, Häfner, Gröschke, Schidun, Hagen – Kosman (27. Pereira Rodrigues)
Tor: 0:1 Wocko (45. Min), 0:2 Schidun (68. Min), 0:3 Kärger (76. Min), 0:4 Kärger (78. Min), 1:4 Milic (82.), 1:5 Pereira Rodrigues (84. Min)
Zuschauer: 40
Lade...
Kontakt