Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 3. Dezember 2022

Scroll to top

Top

Landespokal: U17 und U15 mit Heimspielen gegen Borea und Aue

05.11.2022

Landespokal: U17 und U15 mit Heimspielen gegen Borea und Aue

Am Freitag wurde in Pirna das Achtelfinale im Landespokal Sachsen ausgelost. Der DSC ist in der B- und C-Jugend noch im Lostopf vertreten und hat spannende Aufgaben gezogen. Bereits unter der Woche wurde auch das weitere Geschehen im Stadtpokal ausgelost. Hier ist man noch mit der A- und D2-Jugend vertreten. Geplanter Spieltermin ist der 16.11.2022.

A-Jugend

Im U19-Stadtpokal wird bereits das Halbfinale ausgespielt. Unser Sportclub als Titelverteidiger konnte sich in den bisherigen zwei Pokalspielen klar mit 9:0 bzw. 4:0 durchsetzen. Nun trifft man auf die SpG Trachenberge/Sportfreunde Nord. Gespielt wird auswärts auf der Sportanlage Meschwitzstraße. Die Heimmannschaft spielt ebenfalls in der Meisterrunde der Stadtoberliga. In der Qualirunde gab es diese Begegnung schon einmal. Dort setzte sich der DSC mit 4:0 durch. Vier Tage nach dem Halbfinale trifft man in der Meisterrunde dann erneut aufeinander. Das andere Halbfinale tragen der FV Blau-Weiss Zschachwitz und die SpG Loschwitz/Verkehrsbetriebe aus.

B-Jugend

Die U17 empfängt im heimischen Ostragehege mit dem SC Borea Dresden eine höherklassige Mannschaft. Die Gäste spielen in der Regionalliga Nordost, die zweithöchste Spielklasse im B-Jugendbereich. Dort liegen sie nach acht Spielen mit sechs Punkten auf Tabellenplatz 13 (von 16 Mannschaften). Nach dem Aufstieg 2021 beendete man die vergangenen Saison auf dem fünften Platz.

Der Sportclub qualifizierte sich mit Siegen über den FV Dresden Süd-West (4:0), SpG Neschwitz/Königswartha (4:0), SpG Großröhrsdorf/Pulsnitz (3:1) und der zweiten Mannschaft des 1.FC Lokomotive Leipzig (3:0) für das Achtelfinale. Während es also für unsere U17 bereits das fünfte Spiel in diesem Wettbewerb ist steigen die sächsischen Regional- bzw. Bundesligisten erst im Achtelfinale ein. Wie auch im Männerbereich ist dies unverständlich, sollten doch alle Mannschaften gleiche Voraussetzungen haben und sich damit spätestens in Runde 2 alle Teams im Lostopf befinden.

C-Jugend

Die U15 qualifizierte sich durch Erfolge in Königswartha (3:2), Pirna-Copitz (1:0) und einen Heimerfolg über den FC Stollberg (3:0) für das Achtelfinale im Landespokal. Dabei konnte man mit Stollberg einen höherklassigen Gegner aus dem Pokal werfen. Mit der zweiten Mannschaft des FC Erzgebirge Aue kann man nun erneut einen Gegner aus der Sachsenliga im Ostragehege begrüßen. Im Gegensatz zu Stollberg, welcher am Tabellenende steht, trifft man mit Aue auf ein Team aus dem Mittelfeld. In vier Spielen konnte die Veilchen bisher zwei Siege und zwei Unentschieden einfahren und belegen damit den siebten Tabellenplatz. Seit dem Aufstieg im Jahr 2019 spielt die zweite Mannschaft ihre vierte Saison in der zweithöchsten Spielklasse im C-Jugendbereich. Im Sachsenpokal konnte Aue nach einem Freilos in der ersten Runde den VfB Fortuna Chemnitz (2:1 n.V.) und Oberlausitz Neugersdorf (2:0) besiegen.

D-Jugend

Im Achtelfinale des Stadtpokals tritt die D2-Jugend bei der zweiten Mannschaft der SG Bühlau 09 an. Die Gastgeber spielen in der Stadtliga B und damit zwei Ligen tiefer als der DSC. In der Stadtliga B wird aktuell noch die Qualirunde absolviert. Dort belegt Bühlau den zweiten Platz. Unsere D2-Jugend startet an diesem Wochenende bereits in die Meisterrunde der Stadtoberliga. Für beide Mannschaften ist es das dritte Spiel in diesem Wettbewerb. Bühlau qualifizierte sich durch Siege gegen den Radeberger SV (6:1) und Sachsenwerk Dresden (3:2) für das Achtelfinale. Der Sportclub konnte Soccer for Kids U11 (4:1) und die SG Dresdner Verkehrsbetriebe (20:0) aus dem Pokal ausschalten.

Lade...
Kontakt