Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 3. März 2024

Scroll to top

Top

Hinrunden-Rückblick: A-Jugend

26.01.2024

Hinrunden-Rückblick: A-Jugend

Erstmals seit vielen Jahrzehnten tritt der Dresdner SC in der A-Jugend wieder mit zwei Mannschaften an. Nach dem Stadtmeistertitel 2023 und dem damit verbundenen Aufstieg in die Landesklasse bleibt die A1-Jugend weiter in der Erfolgsspur und belegt in der Staffel Mitte den ersten Platz. Die neugegründete A2-Jugend nimmt als Spielgemeinschaft mit dem Post SV Dresden an der Stadtoberliga Abstiegsrunde teil.

Rückblick: A1-Jugend

Als Aufsteiger in die Landesklasse Mitte spielt die A1 bisher eine starke Runde und steht noch ohne Niederlage auf dem ersten Tabellenplatz. In zehn Spielen holt man 28 Punkte und kann sich damit auf den Zweiten Großenhainer FV (22 Punkte) und dem Dritten FC Grimma (21 Punkte) bereits einen Vorsprung erspielen. Den einzigen Punktverlust gab es beim 2:2-Unentschieden in Großenhain.

Mit 50 geschossenen Treffern und nur drei Gegentoren stellt man klar die beste Offensive und Defensive der Liga. Bester Torschütze ist Farai Elmadbouk mit 10 Treffern, gefolgt von Nils Schöttler (9) und Carl Thombansen (7). In der Liga stehen für den DSC noch zwei Nachholspiele bei der SpG Hartmannsdorf/Schmiedeberg (04.02.) und beim Döbelner SC (25.02.) an.

Im Landespokal ging es für die Mannschaft von Trainer Jens-Uwe Joneleit, unterstützt von dem neuen Co-Trainer Benjamin Kühn und der ebenfalls neuen Mannschaftsleiterin Manja Keiner, bis in die dritte Runde. Durch zwei Erfolge gegen die SpG Pulsnitz/Großröhrsdorf (4:1) und SG Weixdorf (4:0) erreichte man die dritte Runde und traf dort auf die SpG Oberlungwitz/Hohenstein-Ernstthal/Gersdorf aus der Landesklasse West. Nach 120 torlosen Minuten unterlag man im Elfmeterschießen mit 3:4.

 

Rückblick: A2-Jugend

Die A2 startet als Spielgemeinschaft mit dem Post SV Dresden in der Stadtoberliga. In der Qualigruppe holte das Team um Post-Trainer Frank Aehlig mit einem Sieg und einem Unentschieden bei 5 Niederlagen und 13:19 Toren den 7. Tabellenplatz. Damit nimmt man an der Abstiegsrunde teil. Das erste Spiel in der Runde findet am 16.03. gegen die SpG Trachenberge/Sportfreunde statt.

Im Stadtpokal war für die SpG bereits in der ersten Runde Schluss. Der SpG Hellerau/Reichenberg/Rähnitz unterlag man mit 1:4.

Lade...
Kontakt