Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 2. Dezember 2020

Scroll to top

Top

Hallenturnier: Schkeuditzer Hallenmasters

05.01.2020

04.01.2020 Spielbericht

Der DSC hat das Jahr 2020 mit einem Sieg beim Schkeuditzer Hallenmasters begonnen. Nach Platz 2 in der Vorrunde wurden das Halbfinale und das Finale jeweils mit 2:1 gewonnen und damit der Siegerpokal nach Dresden geholt.

Im ersten Turnierspiel ging es gegen den Leipziger SC aus der Stadtliga Leipzig. Nach einem 0:1 Rückstand sorgen Timo Hoffstadt, Torik Schütze und Aleksandar Milic für den 3:1 Vorsprung. Bereits nach 5 Minuten fällt der Anschlusstreffer für die Leipziger, doch der DSC rettet den Vorsprung über die Zeit. Auch im zweiten Spiel gegen den SV Panitzsch/Borsdorf 1920 liegen die 98er zuerst zurück, doch Hoffstadt kann ausgleichen. Nach einer 2-Minuten-Strafe für Ismail Cisse ist der DSC in Unterzahl, weitere Tore fallen jedoch nicht. Einen klaren 5:0 Erfolg gibt es im dritten Turnierspiel gegen den SV Eintracht Wiederitzsch. Bereits vor dem letzten Spiel Vorrundenspiel stehen der FSV Krostitz und die Dresdner als Halbfinalisten fest. Im Spiel um den 1. Platz in Gruppe B setzt sich Krostitz mit 5:2 durch.

In Gruppe A setzt sich der TSV Blau-Weiß Brehna mit 12 Punkten und 14:4 Toren klar als Erster durch. Mit nur einer Niederlage landet der TSV Rackwitz auf dem zweiten Platz. Im ersten Halbfinale kommt es damit zum Freundschaftsduell zwischen Brehna und dem DSC. Dabei gehen die Schwarz-Roten mit 2:0 in Führung und können nach dem Anschlusstreffer der Brehnaer den knappen Sieg über die Zeit retten. Damit heißt es Finale.

Im zweiten Halbfinale setzt sich der FSV Krostitz trotz zweimaligem Rückstand gegen den TSV Rackwitz durch. Das Spiel um Platz 3 entscheidet der TSV Brehna mit 4:2 für sich. Im Finale führen die Krostitzer, wie auch in der Vorrunde mit 1:0. Diesmal können die 98er jedoch ausgleichen und gehen durch Cisse in der 9. Minute in Führung. Bis zum Ende verteidigt die Mannschaft von Michael Wege den knappen Vorsprung und holt sich damit den Siegerpokal.

Statistik

Dresdner SC: Wetzel – Al Akied, Cisse, Hoffstadt, Milic, Müller, Schütze, Wutschke

Dresdner SC 1898 – Leipziger SC 1901 3:2
SV Panitzsch/Borsdorf 1920 – Dresdner SC 1898 1:1
Dresdner SC 1898 – SV Eintracht Wiederitzsch 5:0
FSV Krostitz – Dresdner SC 1898 5:2

Gruppe A:

 Pl.   Verein   S   U   N   Tore   Pkt. 
1. TSV Blau-Weiß Brehna 3 0 0 14:4 12
2. TSV Rackwitz 3 0 1 8:4 9
3. SC Eintracht Schkeuditz 2 0 2 8:6 6
4. SV Sternburg Lützschena 0 1 3 1:8 1
5. Oranienbaumer SV Hellas 09  0 1 3 1:10 1

 

Gruppe B:

 Pl.   Verein   S   U   N   Tore   Pkt. 
1. FSV Krostitz 3 1 0 15:7 10
2. Dresdner SC 2 1 1 11:8 7
3. SV Panitzsch/Borsdorf 1920  1 2 1 7:8 5
4. SV Eintracht Wiederitzsch 1 0 3 4:13 3
5. Leipziger SC 1901 1 0 3 9:10 3

 
Halbfinale:
Dresdner SC 1898 – TSV Blau-Weiß Brehna 2:1
FSV Krostitz – TSV Rackwitz 3:2

Spiel um Platz 3:
TSV Rackwitz – TSV Blau-Weiß Brehna 2:4

Finale:
Dresdner SC 1898 – FSV Krostitz 2:1

Lade...
Kontakt