Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Dresdner Sportclub 1898 e.V. Abteilung Fußball | 20. November 2019

Scroll to top

Top

Gelingt die Revanche gegen Rotation?

06.11.2019

Gelingt die Revanche gegen Rotation?

Am Sonntag steht für den DSC die kürzeste Auswärtsfahrt der Saison an. Nur 1,3 km Luftlinie beträgt die Entfernung bis zur Eisenberger Straße, der Heimstätte des TSV Rotation Dresden. Beide Teams trafen bereits im Pokal aufeinander, der TSV siegte dabei klar mit 4:0.

In der Liga stehen die Rotation nach 10 Spielen mit 20 Punkten auf dem 2. Tabellenplatz und stellen mit 11 Gegentreffern die beste Abwehr der Liga. 26 Tore erzielte die Mannschaft von Trainer Michael Grabs, 11 Schützen teilen sich Treffer. Während der TSV auswärts noch ungeschlagen ist (3 Siege, 2 Unentschieden) wurden auf dem heimischen Sportplatz zwei Spiele verloren.

Die beiden Niederlagen gab es gegen die SG Dresden Striesen und den SC 1911 Großröhrsdorf. Beide Partien endeten 1:2. Am letzten Wochenende feierten die Rotationer den bisher höchsten Saisonsieg. Mit 6:0 wurde der Tabellenletzte SV Zeißig wieder nach Hause geschickt.

In der 1. Runde des Landespokals trafen unser DSC und der TSV in dieser Saison bereits aufeinander. Durch zwei Treffer von Robert Friedrich, sowie Tore von Kevin Borchers und Robert Kiesow siegen die Gäste klar mit 4:0 im Heinz-Steyer-Stadion. In der 2. Runde unterlagen die Dresdner beim SV Tapfer 06 Leipzig aus der Landesklasse Nord mit 2:1.

Lade...
Kontakt